Die derzeit für viele Unternehmen angespannte wirtschaftliche Lage war Anlass für den jüngsten Wirtschaftskreis, die deutsch-polnischen Wirtschaftsbeziehungen genauer unter die Lupe zu nehmen. „Polen hat sich im Vergleich zu anderen EU-Staaten in der Krise gut behauptet“, erläuterte Dr. Lars Gutheil, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Auslandshandelskammer (AHK) Polen in Warschau. „Auch Polen ist von den Sanktionen gegen Russland betroffen“, so Gutheil weiter, „aber für die…

Mehr lesen ...
Starthilfe und Unternehmensförderung·

Wettbewerb: KfW Award Gründen 2022 gestartet

Der KfW Award Gründen zählt zu den renommiertesten Auszeichnungen für erfolgreiche Gründerinnen und Gründer in Deutschland. Bereits seit 1998 zeichnet die KfW Bankengruppe junge und innovative Unternehmen aus. Die von der Jury, in der auch die IHK Neubrandenburg seit mehreren Jahren vertreten ist,  prämierten Siegerinnen und Sieger der einzelnen Bundesländer wetteifern um den Bundessieg. Neben den attraktiven Geldpreisen genießen sowohl die Landessiegerinnen und -sieger als auch die Gewinnerin…

Mehr lesen ...
Recht und Steuern·

Kündigung per WhatsApp ist unwirksam

Der wirksame Zugang eines Kündigungsschreibens war Gegenstand einer Entscheidung des Landesarbeitsgerichts (LAG) München vom Herbst letzten Jahres veröffentlicht (Az. 3 Sa 362/21). Der Arbeitgeber hatte dem Arbeitnehmer das Bild der in Papierform ausgefertigten und unterschriebenen Kündigungserklärung per WhatsApp zugeschickt. Eine Zusendung des Kündigungsschreibens per Post oder eine persönliche Übergabe erfolgte nicht.

Der Arbeitnehmer war der Ansicht, ihm sei damit keine schriftliche…

Mehr lesen ...
Aus- und Weiterbildung·

Digitaler Informationsabend für Jugendliche und Eltern

Während einer Online-Veranstaltung am 16. März 2022, um 17:30 Uhr informieren die Berufsberatung der Agentur für Arbeit Greifswald und die Industrie- und Handelskammer Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern (IHK) über die duale Berufsausbildung am Beispiel des Hotel- und Gaststättengewerbes sowie über Karrieremöglichkeiten vor Ort. Unterstützt werden sie dabei vom Kreiselternrat Vorpommern-Greifswald. „Die duale Berufsausbildung mit ihren interessanten Berufsbildern und guten…

Mehr lesen ...

Im Zuge des Russland-Ukraine-Krieges hat das Regierungspräsidium Darmstadt aktuelle Informationen zur Geldwäscheprävention veröffentlicht, in denen es vor allem um die geldwäscherechtlichen Auswirkungen der Sanktionen geht. Mit einem Sondernewsletter wird auf die besondere Sanktionslage aufmerksam gemacht. Diese ist für die Wirtschaft insgesamt relevant, aber auch speziell für nach dem Geldwäschegesetz verpflichtete Unternehmen. So gilt für Verdachtsmeldungen in diesem Zusammenhang eine…

Mehr lesen ...