Startseite Aus- und Weiterbildung ·

Dr. Blank: Mit dem richtigen Spirit zum Sieg

© IHK

Nachwuchs der besten Software-Entwickler bei Albert-Einstein-Cup of Software Development

Die besten jungen Software-Entwickler aus der Schweiz, Finnland und Russland wetteiferten kürzlich in Neubrandenburg mit der deutschen Nationalmannschaft im Beruf "IT Softwaresolutions for Business" um den Albert-Einstein-Cup of Software Development.
Die einzige weibliche Teilnehmerin siegte: Anna Derbeneva (21) aus Russland. Platz 2 und 3 belegten Manuel Allenspach (21) aus der Schweiz und Jonas Wanke (16) aus Berlin.
Die Teilnehmer mussten in anderthalb Tagen eine Software rund um einen Marathonwettkampf programmieren. Dafür mussten unterschiedlicher Nutzergruppen – beispielsweise Marathonläufern und Zuschauern -  als auch verschiedene Designvorgaben beachtet werden.
Während der Siegerehrung verwies Dr. Wolfgang Blank, Präsident der IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern, auf die Wichtigkeit von IT-Berufen: "Ich hatte in diesem Jahr bereits zweimal die Möglichkeit, die Auswirkung der Digitalisierung zu erleben. Im Februar zum Beispiel reiste ich ins Silicon Valley und habe dort Schnelligkeit, Begeisterung, Kreativität und Innovation erlebt. Das ist genau das, was die Teilnehmer hier im Wettbewerb zeigten. Sie mussten schnell, kreativ und zukunftsorientiert arbeiten. Sie haben die richtige Berufswahl getroffen, wenn man sieht, wie innovativ internationale aber auch deutsche Firmen im Silicon Valley arbeiten."
Das Albert-Einstein-Gymnasium (AEG), hier fand der Wettbewerb statt, ist offizieller Partner der Beruflichen Schule des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte, die im vergangenen Jahr zum WorldSkills Germany-Bundesleistungszentrum im Skill IT Software Solutions for Business zertifiziert wurde.


Im Foto: Am Rande des Wettkampfes im Albert-Einstein-Gymnasium bereitete sich auch Kai Redmann (r.), Deutscher Meister in der Disziplin IT-Network Systems Administration, auf seinen nächsten Wettkampf vor. Der 21-jährige Fachinformatiker, der bei den Stadtwerken Neubrandenburg seine Ausbildung absolvierte und 2015 vor der IHK Neubrandenburg als Jahresbester in seinem Fach die Prüfung abschloss, holte bei den EuroSkills Göteborg 2016 die Goldmedaille und unterhielt sich zu seinen beruflichen Ambitionen mit IHK-Präsident Dr. Blank.