Startseite Aus- und Weiterbildung ·

Feierliche IHK-Zeugnisübergabe an ZAW-Absolventen

© IHK

Wenige Tage vor dem Weihnachtsfest, hat die IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern acht Wirtschaftsfachwirtinnen und Wirtschaftsfachwirten der Bundeswehr die Zeugnisse überreicht.

Gemeinsames Ziel der Kooperation von IHK und Bundeswehr im Rahmen der Maßnahmen der zivilen Aus- und Weiterbildung ist, Soldaten auf Zeit den Erwerb zivilberuflich nutzbarer Qualifikationen zu ermöglichen.

Sebastian Bensemann, Koordinator Beratung Aus- und Weiterbildung, bescheinigte den Absolventinnen und Absolventen: „Engagement und Durchhaltevermögen von Anfang an“. Ohne diese Eigenschafften wäre die inhaltlich anspruchsvolle Fortbildung innerhalb von nur acht Monaten nicht möglich gewesen. Die Absolventinnen und Absolventen setzten sich mit den Themen Rechnungswesen, Recht und Steuern, Unternehmensführung, betriebliches Management, Investition, Finanzierung, Controlling, Logistik, Marketing und Vertrieb, Führung und Zusammenarbeit sowie der Ausbildereignung auseinander. Unterstützt wurden Sie hierbei durch die BMD Bildungszentrum für Marktwirtschaft und Datenverarbeitung GmbH.

Der Abschluss Wirtschaftsfachwirt/-in ist im Deutschen Qualifikationsrahmen (DQR) dem Niveau 6 zugeordnet – und damit gleichwertig zum akademischen Bildungsgrad „Bachelor“.

Die IHK Neubrandenburg wünscht allen Absolventinnen und Absolventen für Ihren weiteren beruflichen und persönlichen Lebensweg alles Gute!