Startseite Aus- und Weiterbildung ·

Große Trucks suchen Kraftfahrer

© Agentur für Arbeit Greifswald

Transport und Logistik sind das Rückgrat der deutschen Wirtschaft und haben eine hohe Bedeutung für Industrie, Handel und Versorger. Auf sie ist jeder von uns angewiesen, sowohl als Unternehmen als auch als Privatperson. Und es ist eine Branche mit einem hohen Fachkräftebedarf. Dem Arbeitgeber-Service von der Arbeitsagentur Greifswald und den Jobcentern wurden allein im vergangenen Jahr knapp 400 freie Stellen von hiesigen Unternehmen gemeldet. „Die Transport- und Logistikbranche bietet ein breites Tätigkeitsspektrum“, weiß Ellen Schmiedel-Lehmann, Teamleiterin des Arbeitgeber-Service.

Gemeinsam haben Arbeitgeberservice und IHK Neubrandenburg daher über 20 Unternehmen eingeladen, um sich und ihre Arbeit einem breiten Publikum zu präsentieren. Über 200 Interessierte kamen zu der Berufsmesse und konnten sich selbst ein Bild von den vielfältigen Beschäftigungsmöglichkeiten machen. Und wer wollte, konnte auch gleich auf dem Fahrersitz eines LKW oder eines Busses Platz nehmen. Darüber hinaus informierten verschiedenen Bildungsträger über entsprechende Weiterbildungsmöglichkeiten.

Der Vortrag von Sebastian Bensemann, Koordinator für Beratung Aus- und Weiterbildung bei der IHK Neubrandenburg, stieß bei den Unternehmen auf großes Interesse. Er informierte die Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber über die „Berufsanschlussfähige Teilqualifikation“ Berufskraftfahrer/-in (TQ). Innerhalb von TQ können Beschäftigte Baustein für Baustein Kompetenzen für den neuen Berufsabschluss erwerben. Die Arbeitsagentur kann hierbei die Unternehmen und die zu qualifizierenden Beschäftigten von der Übernahme der Weiterbildungskosten über einen Arbeitsentgeltzuschuss bis hin zu zusätzlichen Fahrt- oder Kinderbetreuungskosten finanziell unterstützen.

Haben auch Sie Interesse an der TQ, z.B. als Berufskraftfahrer/-in oder auch in Berufen der Hotellerie und Gastronomie, der Bauwirtschaft oder der Metall- und Elektroindustrie, so nehmen Sie gern Kontakt auf.