Startseite Aus- und Weiterbildung ·

Hohe Nachfrage zum Tag der Ausbildungschance

© IHK

Zum bundesweiten Tag der Ausbildungschance veranstaltete die IHK Neubrandenburg in Kooperation mit der Agentur für Arbeit Neubrandenburg am 11. Juni eine Beratungsoffensive. Ziel war es, unvermittelte Ausbildungsplatzbewerber mit Informationen über aktuell freie Ausbildungsstellen in der Wirtschaftsregion des östlichen Mecklenburg-Vorpommerns zu informieren.

Über 100 Interessenten informierten sich persönlich oder auch telefonisch zu den aktuell bei der IHK gemeldeten 228 offenen Ausbildungsstellen aus über 50 Unternehmen. Die Beratungen fanden persönlich bei den Ausbildungsberatern der IHK und den Berufsberatern der Agentur für Arbeit statt. Von den Ausbildungsbotschaftern der IHK aus den Unternehmen Webasto Thermo & Comfort SE und arvato direct services GmbH Neubrandenburg konnten sich Interessenten direkt von Auszubildenden Tipps für einen guten Ausbildungsstart mitnehmen.

Übrigens, es besteht auch weiterhin die Möglichkeit, sich aktuell über die freien Ausbildungsplätze sowie allgemeine Fragen zur beruflichen Bildung zu informieren. Freie Lehrstellen, Praktikumsplätze und Informationen zu Ausbildungsbetrieben finden Sie auf www.ihk-lehrstellenboerse.de und www.durchstarten-in-mv.de.

Es ist noch nicht zu spät! Nutzen Sie Ihre Möglichkeiten und treten Sie auch mit den zuständigen Ausbildungsberatern in Kontakt. Sie geben Hilfestellung bei der Suche nach der passenden Ausbildungsstelle, informieren über Berufe und zeigen gegebenenfalls Alternativen auf, die zum Erfolg bei den richtigen Entscheidungen im persönlichen Karriereweg führen können.


Im Foto: Ausbildungsbotschafter der IHK aus den Unternehmen Webasto Thermo & Comfort SE und arvato direct services GmbH Neubrandenburg.