Startseite Aus- und Weiterbildung Recht und Steuern ·

IHK informiert: Ab 25. Mai gilt die EU-Datenschutzgrundverordnung / Webinar hilft bei Umsetzung

© SkyLine / Adobe Stock

Der Countdown für die Umsetzung der EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) läuft! Viele Unternehmen sind derzeit dabei, die neuen Bestimmungen aus Brüssel in ihren Bertrieben umzusetzen. „Dabei sind Unternehmen insbesondere auf verständliche Anleitungen und praxisnahe Muster angewiesen“, weiß Heide Klopp, Leiterin des Bereichs Recht/E-Government bei der IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern.

Die IHK hat deshalb gemeinsam mit der DIHK-Bildungsgesellschaft ein Online-Schulungsprogramm aufgelegt, das Unternehmer fit machen will in puncto Datenschutz. „Die zweistündige Schulung spricht besonders klein- und mittelständische Unternehmen an, die einen Überblick über die Aufgabenstellungen benötigen, die ihnen das neue Gesetz abverlangt“, so Klopp. „Die Form des Webinars spart Zeit, da keine Anreise zum Veranstaltungsort erforderlich ist. Die Schulungstermine liegen noch vor Inkrafttreten der Verordnung.“ Termine, Seminarinhalte und Anmeldung gibt es hier.

Weitere Informationen und praxisnahe Umsetzungshilfen zur DS-GVO stehen auf der Internetseite der IHK Neubrandenburg bereit.. Dort ist auch das „10-Punkte-Programm“ mit den wichtigsten Schlagwörtern zur DS-GVO. Heide Klopp rät: „Zudem lege ich unseren Unternehmen die Mai-Ausgabe der Kammerzeitung „Faktor Wirtschaft“ ans Herz, die am 16. Mai erscheint. Darin informiert der Landes-Datenschutzbeauftragte, Heinz Müller, die Unternehmen noch einmal zur Handhabung in Mecklenburg-Vorpommern.“