Startseite Aus- und Weiterbildung Recht und Steuern ·

IHK-Zertifikatslehrgang „Betrieblicher Datenschutzbeauftragter (IHK)“

© Putilov Denis / Adobe Stock

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) betrifft aktuell alle Unternehmen, die personenbezogene Daten verarbeiten. Deshalb haben wir den bundeseinheitlichen Zertifikatslehrgang „Betrieblicher Datenschutzbeauftragter (IHK)“ den neuen Anforderungen angepasst.

Die veränderten rechtlichen Anforderungen haben umfassende Auswirkungen auf das Datenschutzmanagement der Unternehmen. Dies betrifft alle Prozesse der personenbezogenen Datenverarbeitung, Vereinbarungen zur Auftragsdatenverarbeitung sowie die Überprüfung von Betriebsvereinbarungen.

Der branchenübergreifend konzipierte bundeseinheitliche IHK-Zertifikatslehrgang richtet sich sowohl an Personen in kleinen und mittleren Unternehmen, wie auch an Mitarbeitende in Großunternehmen. Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten alle notwendigen Kompetenzen, um den Datenschutz in ihrem Unternehmen professionell zu gestalten. Sie erkennen die für ihr Unternehmen entscheidenden Datenschutzfragen und führen geeignete Lösungen herbei.

Bitte wenden Sie sich für Rückfragen und weitere Informationen an Carola Pfitzner.