Startseite Aus- und Weiterbildung ·

Konstituierung Berufsbildungsausschuss der IHK Neubrandenburg

© IHK

Am 29. September 2017 konstituierte sich der neue Berufsbildungsausschuss (BBA) der IHK Neubrandenburg. Jeweils 12 Mitglieder und Stellvertreter der Beauftragten der Arbeitgeber, der Arbeitnehmer und der Lehrer erhielten aus den Händen des Hauptgeschäftsführer der IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern ihre Berufungsurkunden für die Berufungsperiode 2017-2021.

Zu den Vorsitzenden des BBA wurde von Seiten der Arbeitgeber, Katrin Lüttke, Vizepräsidentin der IHK, und für die Arbeitnehmer, Klaus Landsmann, Geschäftsführer Berufsfortbildungswerk Neubrandenburg GmbH (bfw), Bildungsstätte Neubrandenburg, gewählt.

Der BBA widmet sich in seiner Arbeit der Fortentwicklung der beruflichen Bildung in der Region und wird Themen, wie Fachkräfteentwicklung, Digitalisierung in der Bildung, Berufsschulentwicklung in den Fokus nehmen.


Im Foto: Torsten Haasch, Katrin Lüttke, Klaus-Dieter Landsmann, Ellen Grull (v.l.n.r.)