Weiterbildungsprüfungen

Ständige Weiterbildung ist Voraussetzung für eine erfolgreiche Zukunft im Beruf. Wir helfen Ihnen dabei mit unseren Seminaren, Kursen und Lehrgängen. Ziel aller Maßnahmen ist es, den Teilnehmern Kenntnisse zu vermitteln, die sie benötigen, um sich in ihrer beruflichen Situation zu bewähren.

Zur Umsetzung dieses Anspruchs haben die Industrie- und Handelkammern ein dreistufiges System von "Aufstiegsfortbildungen" entwickelt:

Der Erstausbildung folgt die Weiterbildung auf der Ebene der Fachberater beziehungsweise ähnliche Abschlüsse. Auf der Ebene von Fachwirten / Fachkaufleuten und Meistern werden Fach- und Führungskompetenzen geprüft.

Die oberste Stufe bilden z.B. die Weiterbildung zum Geprüften Betriebswirt und zum Geprüften Technischen Betriebswirt. Sie vermitteln ein vielseitiges Repertoire an Leitungskompetenzen, wie sie auf der betrieblichen Managementebene erforderlich sind.

Diese drei Stufen kann man über zwei vertikale "Aufstiegswege" durchlaufen: einen kaufmännischen und einen gewerblich-technischen Zweig. Dabei handelt es sich keineswegs um ein geschlossenes System; auch Quereinsteigern bieten sich zahlreiche Möglichkeiten.