Ausbildungsbetriebe, die aufgrund der Corona-Pandemie einen erheblichen Arbeitsausfall erleiden, werden vom Land MV mit Zuwendungen für die Sicherung von Ausbildungsverhältnissen unterstützt.

Nach Darstellung des Landesförderinstituts Mecklenburg-Vorpommern (LFI) wird die Zuwendung voraussichtlich 75% der Ausbildungsvergütung nebst Pauschalzuschlag betragen. Ein erheblicher Arbeitsausfall liegt vor, wenn Betriebe bzw. Betriebsabteilungen durch pandemiebedingte Kurzarbeit eine Quote an…

Read more ...

Kürzlich trafen sich in virtueller Form zahlreiche Vertreter regionaler Unternehmen, allgemeinbildender Schulen und Institutionen zum Treffen des IHK-Arbeitskreises Partnerschaft Schule:Betrieb Insel Usedom/ Wolgast, um die während der Corona-Pandemie ins Stocken geratene Berufsorientierung an den Schulen auch weiterhin mit maßgeschneiderten Angeboten und Formaten nachhaltig zu fördern.

Im Fokus stand wie verabredet, die Planung eines Elternabends in Kooperation zwischen der IHK Neubrandenburg,…

Read more ...
Aus- und Weiterbildung·

Webinar zur Weiterbildung zum Bachelor und Master Professional

Ein guter Vorsatz für das neue Jahr ist die Berufliche Weiterbildung zum Bachelor Professional oder Master Professional. Im Rahmen der "Webinarreihe zur Fachkräftegewinnung, -sicherung und -entwicklung" bietet die IHK Neubrandenburg Auszubildenden, Arbeitnehmenden, Unternehmen und allen Weiterbildungsinteressierten am 20. Januar 2022 um 14:00 Uhr ein kostenfreies Webinar rund um die Höherqualifizierende Berufsbildung an. In dieser Veranstaltung werden Themen wie:

  • Nutzen, Bedeutung und…
Read more ...

Bis Ende des Jahres 2021 wurden den Unternehmen, die von Kurzarbeit betroffen waren, die Sozialversicherungsbeiträge vollständig erstattet. Die Bundesregierung hat nunmehr mit ihrer Kurzarbeitergeldverlängerungsverordnung (Kugverl) beschlossen, die erleichterten Zugangsbedingungen zum Kurzarbeitergeld bis zum 31. März 2022 zu verlängern. Allerdings werden ab dem 1. Januar 2022 bis zum 31. März 2022 nur noch 50 % der Sozialversicherungsbeiträge erstattet. Weitere 50 % können die Unternehmen lt.…

Read more ...