Arbeitsgemeinschaft Norddeutscher Industrie- und Handelskammern (IHK Nord)

Die IHK Nord wurde am 15. November 2001 gegründet. Die IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern ist Mitglied in der IHK Nord. Die IHK Nord verfolgt das Ziel, die Interessenvertretung der gewerblichen Wirtschaft Norddeutschlands zu bündeln und dazu gemeinsame Positionen zu entwickeln und abzustimmen. In der IHK Nord arbeiten derzeit 12 Industrie- und Handelskammern in den fünf Bundesländern Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein zusammen.

Ausführliche Informationen und Positionspapiere finden Sie auf den Internetseiten der IHK Nord.

IHK Nord veröffentlicht erstmals Statistische Datenbank

Die IHK Nord hat jetzt eine statistische Online-Datenbank veröffentlicht. Diese Datenbank bietet Informationen zur Wirtschaftsstruktur Norddeutschlands in den Rubriken Bevölkerung, Fläche und Infrastruktur, Bruttoinlandsprodukt und Bruttowertschöpfung, Investitionen und Länderfinanzausgleich, Gewerbeanzeigen, Arbeitsmarkt und Bildung.

Zu finden ist die statistische Online-Datenbank der IHK Nord unter www.ihk-nord.de/statistik