Startseite International Internationale Veranstaltungen ·

IHK lädt zum nächsten Deutsch-Polnischen Wirtschaftskreis am 26. April

© Thomas Kunsch

Nach der Vorstellung des Zukunftskonzepts 2030 wird der nächste Deutsch-Polnische Wirtschaftskreis am Mittwoch, 26. April, den Blick auf die grenzüberschreitende Metropolregion schärfen. Dazu sollen Erwartungen und Vorstellungen zur Entwicklung der Metropolregion diskutiert werden. Gefragt sind überdies Vorschläge und Beiträge zur grenzübergreifenden Zusammenarbeit, um die gesamte Region weiter voran zu bringen. Beginn ist – wie gewohnt – um 16.30 Uhr im Radisson Blu Hotel Szczecin (Raum Copernicus, 11. Etage, Plac Rodła 10, PL-70-419 Szczecin).

Als Referenten konnten Marcel Bulla, Referatsleiter Internationale Beziehungen und regionale Partnerschaften der Staatskanzlei Mecklenburg-Vorpommern und Roman Walaszkowski, Direktor des Vereins Metropolraum Szczecin gewonnen werden. Die Projektvorstellungen aus dem Bereich Verkehr und Mobilität übernehmen Jens Krage, Leiter des Straßenbauamts Neustrelitz und Władysław Diakun, Bürgermeister der Stadt Police.

Um Anmeldung wird gebeten.