HDW International Internationale Veranstaltungen Startseite ·

ONLINE - Wirtschaftskreis Metropolregion Stettin: Das neue Kooperationsprogramm Interreg VI A Mecklenburg-Vorpommern / Brandenburg / Polen

© Nelos / Adobe Stock

Nach fast anderthalb Jahren intensiver Vorbereitung liegt das Kooperationsprogramm Interreg VI A für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit von Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Polen bis zum Jahr 2027 vor. Im Programmierungsausschuss wurden die strategischen Inhalte und Förderschwerpunkte des Programms abgestimmt. Auffällig ist eine Neuorientierung: Im Mittelpunkt stehen aktuelle Themen wie Klima- und Umweltschutz, ein CO2-freies Europa, aber auch eine moderne Entwicklung des Tourismus in der Grenzregion.

Das neue Programm ist offen für Kommunen, lokale Behörden, für Akteure aus der Wirtschaft sowie Vereine und Verbände etc. Antragsteller können in Zukunft auch mit geringeren Hürden im jeweiligen Projektverfahren rechnen.

Bis zum 6. Dezember 2021 haben alle interessierten Einrichtungen und Organisationen nun die Gelegenheit, den aktuellen Entwurf des Kooperationsprogramms zu studieren und schriftlich ihre Meinung zu den Inhalten zu äußern.

Vor diesem Hintergrund werden Andrea Gronwald, Geschäftsführerin der Kommunalgemeinschaft Europaregion POMERANIA e. V., und Paweł Bartnik, Geschäftsführer des Vereins der polnischen Gemeinden der Euroregion POMERANIA, im Wirtschaftskreis Metropolregion Stettin am 16. November 2021 gemeinsam das Programm im Detail erläutern und zur Diskussion einladen.

Die Veranstaltung findet ONLINE statt. Der ZOOM-Link wird Ihnen nach Anmeldung zugesandt. Alle schon registrierten Teilnehmer erhalten den Link ebenfalls.