Aktuelles Haus der Wirtschaft

 

Die Hafenverwaltung der Seehäfen von Szczecin und Świnoujście hat einen Auftragnehmer für die Aufgabe "Ausbau und Modernisierung der technischen Infrastruktur in den Häfen von Szczecin und Świnoujście" ausgewählt. Die Investition in Höhe von 141 Mio. PLN wird von dem Generalauftragnehmer: „Korporacja Budowlana Doraco“, durchgeführt.

Die Aufgabe ist breit gefächert. Sie umfasst den Bau neuer und die Modernisierung bestehender technischer Infrastruktur. Dazu gehören Wasser-, Wärme- und Gasnetze…

Mehr lesen ...

Verbunden mit einem herzlichen Dankeschön für alle in diesem Jahr gemeinsam durchgeführten Treffen und Veranstaltungen – persönlich und virtuell – möchten wir Ihnen unsere besten Weihnachtswünsche übermitteln:

Das Weihnachtsfest ist auch dafür da, um ruhevollen Frieden in stürmischen Zeiten zu schenken. Genießen Sie diese Zeit im Kreise Ihrer Familien und rutschen Sie  gesund und voller Optimismus in das neue Jahr.

Wir haben wieder interessante Treffen und Themen für Sie im Angebot. Am 5.…

Mehr lesen ...

 

„Grünes Licht“ leuchtete für die Investition vor ein paar Wochen auf, als sie in die langfristige Strategie der Regierung aufgenommen wurde. Diese Nachricht kam vom Woiwoden von Westpommern, Zbigniew Bogucki. Die westliche Umgehung Stettins ist eine der am längsten erwarteten Investitionen in der Region. Sie wird einen großen Teil des Verkehrs aus der Stadt ziehen.

 

411 Millionen PLN für das Projekt und den Erwerb von Immobilien: Dies ist der Betrag, der für die erste Phase des Baus der…

Mehr lesen ...

„Die Koalitionspartner werden besonders die Chancen durch die dynamische Entwicklung der Metropolregion Stettin (Szczecin) weiter nutzen und diese länderübergreifend mit Brandenburg ausbauen.“ Mit diesem Zitat aus dem Koalitionsvertrag der neuen Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern leitete Wolfgang Blank, Präsident der IHK Neubrandenburg, den jüngsten virtuellen Wirtschaftskreis Metropolregion Stettin ein. Denn dieser befasste sich mit einem bedeutenden Baustein der grenzüberschreitenden…

Mehr lesen ...

Nach fast anderthalb Jahren intensiver Vorbereitung liegt das Kooperationsprogramm Interreg VI A für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit von Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Polen bis zum Jahr 2027 vor. Im Programmierungsausschuss wurden die strategischen Inhalte und Förderschwerpunkte des Programms abgestimmt. Auffällig ist eine Neuorientierung: Im Mittelpunkt stehen aktuelle Themen wie Klima- und Umweltschutz, ein CO2-freies Europa, aber auch eine moderne Entwicklung des Tourismus…

Mehr lesen ...
HDW·

Inflation im Oktober in Polen bei 6,8%

Stärkste Geldentwertung seit 20 Jahren

Mehr lesen ...

 

Die Hafenverwaltung Stettin-Swinemünde hat drei erste Angebote von Unternehmen erhalten, die das  Tiefsee-Containerterminal bauen und künftig betreiben wollen. Die Angebote wurden von der Agentur für Industrieentwicklung aus Warschau, Baltic Gateway Ltd (Special Purpose Vehicle) aus Groß Britannien und Deme Concessions aus Belgien eingereicht. Bis in den Februar hinein läuft die Ausschreibung noch. Ende 2022 soll der Betreiber dann feststehen. Die Kosten für die Investition werden auf 4…

Mehr lesen ...