Aktuelles Haus der Wirtschaft

 

Die polnische Regierung hat grünes Licht für die Organisation von Messen und Konferenzen gegeben. Damit wird die 2. „Green Deal“-Konferenz am 31. August in Stettin stattfinden. Zwecks Fortsetzung der Vorbereitungen trafen sich die Vertreter der Nördlichen Wirtschaftskammer, der IHK Ostbrandenburg, des Hauses der Wirtschaft, des SBC und des SEC kürzlich. Die Organisatoren freuen sich darauf, die Teilnehmer der Umweltschutzkonferenz persönlich wieder vor Ort zu begrüßen. Das weitere und…

Mehr lesen ...

Die Stadt Pasewalk und das Umland werden immer attraktiver für die Ansiedlung von Unternehmen aber auch den Zuzug aus anderen Bundesländern und dem Nachbarland Polen. Eine breite Palette von Industrie- und Gewerbeflächen stehen bereit und werden nach und nach von deutschen und ausländischen Firmen gern angenommen. Erst kürzlich wurde in der Pasewalker Stadtvertretung über drei neue Ansiedlungen entschieden, die mehr als 100 Arbeitsplätze „im Gepäck“ haben werden. Vor allem für größere…

Mehr lesen ...

Unternehmer knüpfen wieder neue grenzüberschreitende Kontakte

Mehr lesen ...

Im Hafenverbund Stettin-Swinemünde gingen im April 2021 rund 18 Prozent mehr Waren über die Kaikante als im Vorjahreszeitraum.

Mehr lesen ...

 

Ende März informierte die Grupa Azoty S.A. - das größte Chemieunternehmen in Polen und der zweitgrößte Hersteller von Stickstoff- und Mehrnährstoffdüngemitteln in der EU – darüber, dass ihre neue Investition in Police bei Szczecin bereits zu 55 Prozent abgeschlossen wäre.

 

Das unter dem Namen „Polimery Police“ (Polymere Pölitz) bekannte Projekt gehört zu den größten Vorhaben der chemischen Industrie in ganz Mitteleuropa. Das Projektbudget beträgt 1,52 Mrd. EUR (ca. 7 Mrd. PLN). Das…

Mehr lesen ...

 

Seit Sonntag (9.Mai) ist Polen vom Hochinzidenzgebiet zum einfachen Risikogebiet herabgestuft. Das gab das Robert-Koch-Institut bekannt.
Gleichzeitig muss jedoch darauf hingewiesen werden, dass es hierfür eine Übergangsfrist  von zehn Tagen gibt. Das heißt, dass erstmalig am 19. Mai die Lockerungen der Testpflicht gelten.

 

Quelle: Presseinformation des Parlamentarischen Staatssekretärs für Vorpommern, Herrn Patrick Dahlemann 

Mehr lesen ...

 

Die Zahl der Neuinfektionen weist seit einigen Tagen eine stark fallende Tendenz in Polen auf. Heute meldet das Gesundheitsministerium rund 8900 neue Fälle. Der polenweite Tagesdurchschnittsinzidenzwert beläuft sich gegenwärtig auf 21,8 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner, was einen 40 prozentigen Rückgang an Neuinfektionen bedeutet. Aufgrund dessen verkündeten auf der heutigen Pressekonferenz der Premierminister Mateusz Morawiecki und der Gesundheitsminister Adam Niedzielski den…

Mehr lesen ...