HDW ·

Internationale Kooperationsbörse „Industrial Bridge“ am 24.11.2021 in Stettin

Foto: Industrial Bridge

 

Polen hat sich in den vergangenen Jahren zu einem der wichtigsten Außenhandelspartner für die Wirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern entwickelt. Nach einem leichten pandemiebedingten Knick im Frühjahr 2020 boomt Polens Wirtschaft wieder. Das Exportvolumen Polens ist um 20% gestiegen und die seit über einem Jahrzehnt anhaltende gute Konjunktur entwickelt sich zu einem nachhaltigen Wirtschaftsaufschwung.

Wollen Sie den Markt erschließen oder planen Sie Ihre Geschäftskontakte auszubauen? Dann kommen Sie mit nach Szczecin! Überzeugen Sie sich selbst von der Dynamik der Wirtschaft Polens und lernen Land und Leute kennen.

Nach einer turnusgemäßen zweijährigen Pause ist am 24.11.2021 wieder die Internationale Kooperationsbörse „Industrial Bridge“ in Stettin geplant. Sie richtet sich insbesondere an Firmen aus der Metall-, Transport- und Logistikbranche, maritime Wirtschaft und erneuerbare Energien. Geplant sind 20-minütige bilaterale Gespräche, quasi eine Art Speed-Dating für Unternehmen, um neue potentielle Geschäftspartner kennenzulernen.

Das vom Enterprise Europe Network organisierte B2B Match-Making-Event findet im Regionalen Zentrum für Innovation und Technologietransfer der Westpommerschen Technologischen Universität in der Jagiellonska Strasse 20-21 statt.

Partner der Veranstaltung sind die Industrie- und Handelskammern in Mecklenburg-Vorpommern, deutsche und polnische Cluster der maritimen Wirtschaft und metallverarbeitenden Industrie sowie wissenschaftliche Einrichtungen. Auch in diesem Jahr ist das „Haus der Wirtschaft“ in Stettin ein verlässlicher Mitveranstalter.

Die Informationen zum geplanten B2B-Event „Industrial Bridge“ finden Sie im Internet: https://ib2021.b2match.io oder Sie rufen direkt im „Haus der Wirtschaft“ an.  Wir freuen uns auf Ihre Anfragen unter der Rufnummer +48 91 486 07 73.