Am 15. Juni 2016 trafen sich 35 Vertreter von Schulen, Unternehmen, Agentur für Arbeit Greifswald unter weiterer Akteure der beruflichen Bildung auf Einladung der Industrie- und Handelskammer für das östliche Mecklenburg-Vorpommern in der Ostseeschule Ückeritz. Als Einstieg präsentierte die IHK Erkenntnisse aus der Schülerumfrage sowie den „Leitfaden Schülerpraktikum“, welche die Notwendigkeit von zielorientierten und gut strukturierten Praktikumsangeboten unterstrichen.

Die teilnehmenden...

Mehr lesen ...
Startseite ·

Tag der Ausbildungschance am 13. Juni 2016

Am 13. Juni veranstaltete die IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern zum bundesweiten Tag der Ausbildungschance eine Beratungsoffensive zur Vermittlung der aktuell gemeldeten offenen Lehrstellen in der IHK-Region. Dieses alljährlich wiederkehrende Angebot wurde in diesem Jahr von den noch zu vermittelten Schulabgängern und Ausbildungsplatzbewerbern ganz besonders rege genutzt.

Übrigens, es besteht auch weiterhin die Möglichkeit sich aktuell über die freien Ausbildungsplätze...

Mehr lesen ...
Startseite ·

Unternehmer des Jahres 2016 sind geehrt

„Die Unternehmer des Jahres 2016 in Mecklenburg-Vorpommern“ stehen fest. In der Kategorie „Unternehmerpersönlichkeit“ ging die Auszeichnung an eine Firma aus der Region der IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern. Dabei handelt es sich um die im Landkreis Vorpommern-Greifswald ansässige Medow Bau- und Vertriebs GmbH um Petra Behrens. Preisträger in zwei weiteren Kategorien waren die HNPMikrosysteme GmbH mit Sitz in Schwerin („Unternehmensentwicklung“) und die rehaform GmbH &...

Mehr lesen ...

In der Frühjahrssitzung des Handelsausschusses der IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg Vorpommern haben die Unternehmer mit den geladenen Gästen aus Verwaltung sowie Vertretern aus Handels- und Gewerbevereinen über eine nachhaltige Innenstadtentwicklung diskutiert. Erste Impulse lieferte Jens Imorde, Geschäftsführer, IMORDE Projekt- & Kulturberatung GmbH. Er stellte fest, dass die Innenstadt der individuelle Fingerabdruck der gesamten Stadt sei und maßgeblich zu der Außenwirkung der...

Mehr lesen ...

Für 19 Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr ist dieser Tage im Rahmen ihrer Dienstzeit eine siebenmonatige zivilberufliche Aus- und Weiterbildung (ZAW) zu IHK-Wirtschaftsfachwirten gestartet. Die zu erwerbenden Kompetenzen dienen nicht nur der flexibleren militärischen Verwendung, sondern sind auch beim Umstieg nach dem Dienstzeitende für die Wirtschaftsunternehmen interessant.

Verantwortlich für die inhaltliche Umsetzung zeichnet erstmalig das Bildungszentrum für Marktwirtschaft und...

Mehr lesen ...