Neun Vertreterinnen und Vertreter von Institutionen und Schulen haben sich dieser Tage in der IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern zum dualen Ausbildungssystem informiert. Auf großes Interesse stieß die hohe Verantwortung der Unternehmen bei der inhaltlichen Gestaltung, aber auch bei der Finanzierung der Berufsausbildung in Deutschland.

Ellen Grull, Leiterin des Bereiches Aus- und Weiterbildung, erläuterte den Experten, in welchem Maße und warum duale Ausbildung...

Mehr lesen ...

Auch im Gebiet der IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern sind ihnen zahlreiche Unternehmen auf den Leim gegangen. Doch jetzt sind die Adress-Sammelwerke der DR Verwaltung AG aus Bonn und der GES Registrat GmbH aus Berlin in ihre Schranken gewiesen worden. Das Landgericht (LG) Bonn und das LG Berlin haben mit aktuellen Urteilen beiden Gesellschaften die Verwendung der streitigen Formulare verboten.

Im Fall von GES Registrat fand das LG Berlin deutliche Worte: „Das Verhalten...

Mehr lesen ...

„faktor wirtschaft tv“ – unter diesem Namen startet die IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern am 29. Januar ein eigenes Wirtschaftsmagazin im Lokalfernsehen. Partner sind Greifswald TV und neueins, das Regionalfernsehen in Neubrandenburg.

Einmal monatlich wird das Magazin sowohl über die Kabelnetze von „Usedom TV“, „Greifswald TV“, „neueins“ und über den Satelliten Astra 19,2 Ost auf Kanal BB-MV-Lokal-TV ausgestrahlt. „Wir haben gespürt, dass der Bedarf an regionalen...

Mehr lesen ...

Mit Beginn dieses Jahres ist die bundesweite Beratungsförderung für kleine und mittlere Unternehmen – zu denen auch Angehörige der freien Berufe zählen – neu ausgerichtet worden. Das neue Förderprogramm mit dem Namen „Förderung unternehmerischen Know-hows" fasst die bisherigen Programme „Förderung unternehmerischen Know-hows durch Unternehmensberatung", „Gründercoaching Deutschland", „Turn-Around-Beratung" und „Runder Tisch" zusammen. Zuständig für die Umsetzung des Programms ist das Bundesamt...

Mehr lesen ...

Mehr als 100 Fachkräfte aus Jugendhilfe und Schule befassten sich am 2. Dezember während eines Fachtages mit dem Thema Flucht und Migration. Schwerpunkt waren dabei minderjährige Flüchtlinge. „Das stellt uns alle vor eine große Herausforderung“, so Sozialministerin Birgit Hesse. Sie betonte in ihrer Videobotschaft zur Begrüßung, dass, neben der Unterbringung und Inobhutnahme, die große gemeinsame Herausforderung die Integration sei.

Minderjährige Flüchtlinge haben zum Teil massiv Gewalt, Hass,...

Mehr lesen ...