„Unternehmer können aufatmen!“, hieß es im Januar in einer Mitteilung der IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern zu zwei Urteilen gegen sogenannte Adressbuchfallen. Mit einem Wermutstropfen: die DR Verwaltung AG war gegen das Urteil in Berufung gegangen, sodass dieses zunächst nicht rechtskräftig wurde. Wie jetzt bekannt wurde, hat die DR Verwaltung AG, blickfangmäßig bezeichnet als „Deutsches Firmenregister zur Erfassung inkl. USt-IdNr.“, die Berufung zurückgenommen. Damit...

Mehr lesen ...

Am 1. Mai tritt der neue Unionszollkodex (UZK mit Durchführungsverordnung und Delegierter Verordnung) in Kraft. Da die Umsetzung der erforderlichen IT-Prozesse erst Ende 2020 abgeschlossen sein wird, ist für den Übergangszeitraum ein weiterer (Übergangs-)Rechtsakt notwendig, mit dem sich Unternehmen ebenfalls auseinandersetzen müssen. Alle Papierformulare können auch nach dem 1. Mai 2016 weiter verwendet werden, teilweise bis Ende 2020. Die wesentlichen Änderungen, die mit dem Inkrafttreten des...

Mehr lesen ...

Während des diesjährigen Branchentags der Versicherungswirtschaft hat die Einführung der neuen EU-Vermittlerrichtlinie „Insurance Distribution Directive“ (IDD) im Mittelpunkt ihrer traditionellen Zusammenkunft im Haus der IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern gestanden. Wie unser Foto zeigt, stellte Rechtsanwalt und Versicherungsbetriebswirt Ralf Bolle vom Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. dazu zentrale Veränderungen durch die Einführung der IDD vor...

Mehr lesen ...

„Investitionen in Innovation und Technologie sind Investitionen in die Zukunft unserer Region“ resümierte Torsten Haasch, Hauptgeschäftsführer der IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern den jüngsten Deutsch-Polnischen Wirtschaftskreis im Regionalen Zentrum für Innovationen und Technologietransfer in (RCIiTT).

„Es ist beeindruckend“, so Haasch, „welche Rahmenbedingungen hier geschaffen wurden, um jungen, innovativen Unternehmen Möglichkeiten zu bieten, auf dem Markt Fuß zu...

Mehr lesen ...

Neun Vertreterinnen und Vertreter von Institutionen und Schulen haben sich dieser Tage in der IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern zum dualen Ausbildungssystem informiert. Auf großes Interesse stieß die hohe Verantwortung der Unternehmen bei der inhaltlichen Gestaltung, aber auch bei der Finanzierung der Berufsausbildung in Deutschland.

Ellen Grull, Leiterin des Bereiches Aus- und Weiterbildung, erläuterte den Experten, in welchem Maße und warum duale Ausbildung...

Mehr lesen ...