Startseite ·

Digitale Erfolgsgeschichten gefunden

Für die überwiegende Mehrheit der Unternehmen ist die Digitalisierung eine echte Herausforderung. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben noch keine ausreichende Vorstellung davon, wie sie unter Nutzung moderner Informations- und Kommunikationstechnologien ihren Betrieb effizienter und wettbewerbsfähiger gestalten können. Die IHK Organisation startete darum den Wettbewerb „WE DO DIGITAL“.

Bis zum 8. Mai 2017 konnten sich...

Mehr lesen ...

Für über 1100 Auszubildende und Umschüler beginnt in den nächsten Wochen mit der Teilnahme an den schriftlichen Prüfungen die heiße Phase der Abschlussprüfungen in diesem Sommer.

Die Prüfungsteilnehmer, die in über 100 verschiedenen Ausbildungsberufen bzw. Fachrichtungen ihre Berufsausbildung absolvieren, sind nun gefordert bei den anstehenden mündlichen bzw. praktischen Abschlussprüfungen einen kühlen Kopf zu bewahren und ihr erworbenes Wissen für den Berufsabschluss unter Beweis zu stellen....

Mehr lesen ...

Die Pläne von MV WERFTEN sind ambitioniert: In den kommenden fünf Jahren will die zum malaysischen Genting-Konzern gehörende Unternehmensgruppe ganze neun Schiffe an ihren drei Standorten Wismar, Rostock und Stralsund bauen. Dabei sollen auch Zulieferer aus dem Land zum Zuge kommen. „Wir setzen sehr stark auf die lokale Karte“, betonte Axel Rothe. Der Direktor für Materialwirtschaft war dieser Tage gemeinsam mit seinen Kollegen Björn Cleven (Direktor Personal), René Fliege (Direktor Strategische...

Mehr lesen ...

Während des traditionellen Wirtschaftsempfangs am 4. Mai hat der Präsident der IHK Neubrandenburg, Dr. Wolfgang Blank, eine digitale Offensive „MV 4.0“ für Mecklenburg-Vorpommern angeregt, um das Land für die kommenden Jahrzehnte fit zu machen. Unter dem Motto des Wirtschaftsempfanges „Mehr Zukunft wagen!“ skizzierte er vor rund 300 Gästen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik, Verwaltung und gesellschaftlichem Leben in sieben Punkten die wesentlichen Inhalte dieser Offensive. Kern-Elemente...

Mehr lesen ...

Eine April-Woche lang haben die Neubrandenburger Wirtschaftsjunioren Sina Meitzner und Marian Wilke einen Einblick in das politische Berlin erhalten. Damit gehörten sie zu den 205 jungen Unternehmer und Führungskräfte aus ganz Deutschland, die dank des Austauschprogrammes „Know-how-Transfer“ der Wirtschaftsjunioren Deutschland einen Bundestagsabgeordneten begleiten konnten. In ihrem Falle war das Eckhard Rehberg.

Dieses Jahr setzen die Wirtschaftsjunioren Deutschland sich vor allem für mehr...

Mehr lesen ...