Straße

Die straßenseitige Erreichbarkeit einer Region ist eine wesentliche Standortvoraussetzung für Unternehmen. Dabei geht es sowohl um die Einbindung der Region in das großräumige Autobahn- und Bundesstraßennetz als auch um die Erschließung der Standorte innerhalb der Region.

Durch die Autobahn A 20 sind deutliche Verbesserungen eingetreten. Dennoch gibt es weiteren Investitionsbedarf in der IHK-Region. 

Planverfahren

Die IHK wird bei Planfeststellungsverfahren für Straßen als Träger öffentlicher Belange beteiligt. Dadurch haben wir die Möglichkeit, Hinweise und Anregungen aus der Sicht der Wirtschaft in die Planverfahren einzubringen.

Die schnellstmögliche Planung und Realisierung folgender Straßenbauprojekte ist besonders wichtig:

  • Neubau der B 189n Mirow-Wittstock einschließlich Ortsumgehung Mirow
  • Neubau/Ausbau der B 96 von der A 20 nach Berlin mit Autobahnzubringer Neubrandenburg (AS Neubrandenburg-Ost), Ausbau der B 96 in den Abschnitten Neubrandenburg-Neustrelitz und Neustrelitz-Landesgrenze MV/BB
  • Ausbau der Usedom-Anbindungen B 110 und B 111 einschließlich Ortsumgehung Wolgast
  • Ausbau der B 192 von Neubrandenburg über Waren nach Schwerin einschließlich Ortsumgehung Waren (Müritz)
  • Neubau der Ortsumgehung Pasewalk einschließlich Anbindung Großgewerbestandort Pasewalk an die A 20
  • Bessere Anbindung des Industriestandortes „Synergiepark Lubminer Heide“
  • Ausbau des Abschnittes Torgelow-Ueckermünde zum Hafen Berndshof.

Integrierter Landesverkehrsplan Mecklenburg-Vorpommern (ILVP M-V)

Den Integrierten Landesverkehrsplan für Mecklenburg-Vorpommern (ILVP M-V) finden Sie hier.

Bundesverkehrswegeplan (BVWP) 2030

Der Bundesverkehrswegeplan (BVWP) ist für die drei Verkehrsträger Schiene, Straße, Wasserstraße ein Investitionsrahmenplan und Planungsinstrument.

Der aktuelle Bundesverkehrswegeplan 2030 ist auf den Internetseiten des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur abrufbar. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Im Vorfeld der Erarbeitung des Bundesverkehrswegeplanes 2030 hat die IHK Neubrandenburg seinerzeit einen Forderungskatalog erarbeitet. 

Straßenbauämter und Straßenverkehrsinformationen

Die Landesregierung bietet auf ihren Internetseiten Informationen zu den Straßenbauämtern in Mecklenburg-Vorpommern und Straßenverkehrsinformationen, z. B. zu Straßenbaustellen.