Startseite Recht und Steuern ·

Fußball-Weltmeisterschaft 2018 – Informationen zu Werbung und Public-Viewing

© Jenny Sturm / Adobe Stock

Großereignisse wie die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland werden von vielen Unternehmen für Werbezwecke und Sonderaktionen genutzt. Welche Regeln es hier zu beachten gibt und welche Gefahren lauern, darüber informiert ein aktuelles IHK-Merkblatt.

Der Weltfußballverband FIFA hat im Zusammenhang mit der Fußball-Weltmeisterschaft eine Vielzahl von Begriffen als Marke schützen lassen. Sämtliche kommerziellen Rechte zur Vermarktung und Lizenzierung von Produkten und Tickets liegen bei der FIFA. Um Sponsor oder Lizenznehmer zu werden, muss man sich bei der FIFA bewerben.

Gastronomen und Eventveranstalter wird interessieren, in welchem Umfang und zu welchen Kosten Public-Viewing während der Weltmeisterschaft möglich ist. Die entsprechenden Links zur FIFA befinden sich ebenfalls im Merkblatt.