Startseite Recht und Steuern ·

IHK bestellt öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen wieder

© IHK

Heiko Zwieg unterhält ein Sachverständigenbüro in Lubmin sowie eine Zweigniederlassung in Berlin. Im Jahr 2012 wurde er erstmals von der IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern für das Sachgebiet „Heizungs- und Sanitärtechnik“ öffentlich bestellt und vereidigt. Heiko Zwieg hat ein hohes Auftragsvolumen. Bei der IHK Neubrandenburg ist er der einzige Sachverständige, der auf diesem Sachgebiet öffentlich bestellt und vereidigt ist. In Mecklenburg-Vorpommern konnte bisher noch kein weiterer Sachverständiger auf diesem Sachgebiet öffentlich bestellt und vereidigt werden.

Den überwiegenden Teil seiner Gutachten erstellt er für Gerichte. Ebenso ist er für Staatsanwaltschaften, Versicherungen, Behörden und private Auftraggeber zuständig. Sein Tätigkeitsfeld umfasst u.a. die Schadensermittlungen an sanitären Objekten und im Heizungsbereich, bspw. durch Wasserschäden oder fehlende Funktionalität. Gleichfalls führt er Kostenermittlungen zur Schadensbeseitigung durch. Er bewertet auch haustechnische Anlagen und führt Qualitätskontrollen der Haustechnik durch.

Heiko Zwieg wurde für fünf Jahre wiederbestellt.