Startseite Standortpolitik Starthilfe und Unternehmensförderung ·

2. Tag der offenen Industrie – Bürger treffen Industrie

Das Industrienetzwerk Neubrandenburg lädt am 22. August um 17 Uhr wieder interessierte Bürger und Unternehmer zum Tag der offenen Industrie ein. Gastgeberin ist dieses Mal die Amiblu Germany GmbH in Trollenhagen.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen die „Lebensadern einer modernen Stadt – Infrastruktur unter und über der Erde“. Dabei lernen die Veranstaltungsbesucher die Geschichte der Wasserwirtschaft kennen. Sie werden außerdem über die Versorgung der Stadt mit Wasser und über die Bereitstellung von Datenleitungen für den Anschluss an das Internet informiert.

Über den Ausbau der B 96 als wichtige Lebensader für Neubrandenburg und die Region wird der Hauptgeschäftsführer der IHK Neubrandenburg, Torsten Haasch, berichten. Darüber hinaus können die Gäste hautnah miterleben, wie hochentwickelte Abwasserrohre aus glasfaserverstärktem Kunststoff hergestellt werden. Der Eintritt ist frei. Um eine Anmeldung wird auf den Internetseiten des Industrienetzwerkes gebeten.