Wahl Startseite Standortpolitik Starthilfe und Unternehmensförderung Aus- und Weiterbildung Innovation und Umwelt International Recht und Steuern ·

Ergebnis der Wahl zur IHK-Vollversammlung

© IHK

Der Wahlausschuss (siehe unser Foto) der IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern veröffentlicht am heutigen 8. April das Ergebnis der Wahl zur neuen Vollversammlung der IHK. Die Auszählung der Stimmen erfolgte am 8. April 2019.

Der Vorsitzende des Wahlausschusses der IHK, Manfred Urban, bewertet das Wahlergebnis in einer ersten Stellungnahme wie folgt: „Die neu gewählte Vollversammlung ist nicht nur ein Spiegelbild der Gesamtstruktur der Wirtschaft der IHK-Region. Diese neue Vollversammlung ist auch eine gute Mischung aus erfahrenen und erstmals im höchsten ehrenamtlichen Gremium vertretenen Unternehmerinnen und Unternehmern. Sie repräsentieren Firmen, die sowohl international, national und regional wirtschaftlich stark agieren. Das alles zusammen stimmt mich zuversichtlich, dass mit diesem Wahlergebnis sowohl die Kontinuität in der Arbeit dieses Gremiums gewahrt wird als auch neue Aspekte auf die Agenda ab 13. Mai in der neuen Legislaturperiode der Vollversammlung gesetzt werden. Ich bin mir sicher, dass diese neue Vollversammlung eine starke Stimme für die Wirtschaft im östlichen Mecklenburg-Vorpommern sein wird.“

Die Wahlergebnisse in den einzelnen Wahlbezirken und Wahlgruppen wurden durch den Wahlausschuss festgestellt.