Standortpolitik Startseite ·

Fachveranstaltung: 9. Zukunftskonferenz der maritimen Wirtschaft Mecklenburg-Vorpommerns

© Maritimes Cluster Norddeutschland

Erst kürzlich hatten sich Vertreter maritimer Unternehmen, von Wissenschaft und Politik in Rostock zum fachlichen Austauschgetroffen. Im Vordergrund standen Informationen und Diskussionen zu aktuellen Trends und Potenzialen. Unter Beachtung und Einhaltung der strengen Corona-Regeln konnten sich die Teilnehmer während und am Rande der Veranstaltung wieder direkt und persönlich u.a. über konkrete Best Practice-Beispielen, wie zum Beispiel über Klimatechnologien, Effizienz und Digitalisierung im Bereich der maritimen Wirtschaft informieren. Dabei waren nicht alle vortragenden Referenten vor Ort. Hier wurden auch die modernen Kommunikationsmöglichkeiten der Videoschalte genutzt. Die vom Ausschuss maritime Wirtschaft der Industrie- und Handelskammern in Mecklenburg-Vorpommern in Kooperation mit dem Maritimen Cluster Norddeutschlands organisierte Veranstaltung wurde durch eine Ausstellung von maritimen Unternehmen und Institutionen flankierend begleitet.

Der Ausschuss "Maritime Wirtschaft" der IHKs des Landes Mecklenburg-Vorpommern befasst sich mit den Generalthemen Schiffbau/Werften, Seeverkehr/Hafenwirtschaft, Fischereiwesen, maritime Zulieferer und Dienstleister, Meerestechniken, maritime wissenschaftlich-technische Infrastruktur und maritimer Tourismus und bereitet die Meinungsbildung vor. Weitere Informationen über den Ausschuss sind hier zusammengefasst.