Information von Gemeinden über die öffentliche Auslegung von Flächennutzungs- und Bebauungsplänen

Während der Auslegungsfrist können von jedermann Bedenken und Anregungen schriftlich oder während der Dienststunden in der jeweiligen Verwaltung vorgebracht werden. Wir empfehlen, auch die entsprechenden Veröffentlichungen in der Tagespresse und in den jeweiligen amtlichen Mitteilungsblättern Ihrer Region zu verfolgen.

Gemeinde Kummerow

Flächennutzungsplan

  • vom 12.11.2018 bis 12.12.2018

im Rathaus der Stadt Malchin, Amt für Bau und Liegenschaften, in 17139 Malchin, Am Markt 1, Zimmer 308. 

Ansprechpartner: Herr Jennerjahn, Tel.: 03994-640254

Die auszulegenden Unterlagen werden zusätzlich in das Internet eingestellt und können während der Auslegungszeit auf der Internetseite „www.Malchin.de“ unter der Rubrik „Bekanntmachungen“ eingesehen werden.

Gemeinde Grambow

Sachlicher Teilflächennutzungsplan "Steuerung der Windenergie"

  • vom 02.11.2018 bis 17.12.2018

im Amt Löcknitz-Penkun, Chausseestraße 30 in 17321 Löcknitz und Stettiner Tor 2 in 17328 Penkun.

Ansprechpartnerin: Frau Wagner, Tel.: 039754 50138

Die Gemeinde Grambow stellt die Informationen und Unterlagen auf der Homepage des Amtes Löcknitz-Penkun zur Verfügung. 

Stadt Neubrandenburg

Bebauungsplan Nr. 123 "Erich-Zastrow-Straße/Max-Adrion-Straße" (WA-allgemeines Wohngebiet)

vom 19.11.2018 bis 19.12.2018

in der Stadtverwaltung, 1. Etage, Fachbereich Stadtplanung, Wirtschaft, Bauaufsicht und Kultur, Abteilung Stadtplanung, Friedrich-Engels-Ring 53 in 17033 Neubrandenburg.

Ansprechpartnerin: Michael Dieke, Tel.: 0395 555 1820.

Die Unterlagen können im Internet auf den Seiten der Stadt Neubrandenburg eingesehen werden.

Bebauungsplan Nr. 10 "Bethanienberg - Süd" - 1. Änderung und Teilaufhebung

  • vom 29.11.2018 bis 04.01.2019

in der Stadtverwaltung, 1. Etage, Fachbereich Stadtplanung, Wirtschaft, Bauaufsicht und Kultur, Abteilung Stadtplanung, Friedrich-Engels-Ring 53 in 17033 Neubrandenburg.

Ansprechpartnerin: Manfred Oberländer, Tel.: 0395 555 2385.

Die Unterlagen können im Internet auf den Seiten der Stadt Neubrandenburg eingesehen werden.

1. Änderung der Satzung über die Festlegung und Abrundung des im Zusammenhang bebauten Ortsteils Quastenberg

26.11.2018 bis 04.01.2019

im Rathaus der Stadt Burg Stargard, Mühlenstraße 30 in 17094 Burg Stargard.

Ansprechpartner: Herr Granzow, Tel.: 039603 25331

Im Internet stehen die Informationen und Unterlagen auf der Homepage der Stadt Burg Stargard zur Verfügung.

Gemeinde Lindetal

1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 2 "Ortsteil Marienhof"

26.11.2018 bis 04.01.2019

im Rathaus der Stadt Burg Stargard, Mühlenstraße 30 in 17094 Burg Stargard.

Ansprechpartner: Herr Granzow, Tel.: 039603 25331

Im Internet stehen die Informationen und Unterlagen auf der Homepage der Stadt Burg Stargard zur Verfügung.

Gemeinde Walow

Bebauungsplan Nr. 6 "Seestraße" (Vorentwurf)

26.11.2018 bis 04.01.2019

im Amt für Bürgerservice, Stadt- und Gemeindeentwicklung, ansässig im ehemaligen Amtsgerichtsgebäude (Zimmer 0.17), Kurze Straße 28 in 17213 Malchow.

Ansprechpartner: Sandro Steinhäuser, Tel.: 039932 88-166

Im Internet stehen die Informationen und Unterlagen auf der Homepage der Inselstadt Malchow zur Verfügung.

Stadt Altentreptow

Bebauungsplan Nr. 23 "Altentreptow Ost" (MU-Urbanes Gebiet)

vom 03.12.2018 bis 04.01.2019

im Bauamt des Amtes Treptower Tollensewinkel, Raum 01, Waldstraße 11, 17091 Tützpatz.

Ansprechpartnerin: Frau Oswald, 03961 2551 - 665

Im Internet stehen die Informationen und Unterlagen auf der Homepage des Amtes Treptower Tollensewinkel zur Verfügung. 

Planfeststellungsverfahren

Öffentliche Bekanntmachungen und Unterlagen zu Planfeststellungsverfahren sind im Internet beim Landesamt für Straßenbau und Verkehr Mecklenburg-Vorpommern abrufbar.

Planfeststellung für das Bauvorhaben B111 Neubau der Ortsumgehung Wolgast einschließlich Neue Bahnhofstraße und Radweg an der Kreisstraße VG 26

Der Plan sowie die ergänzenden Unterlagen liegen vom 29.10.2018 bis einschließlich 28.11.2018 öffentlich aus.

Unterlagen und Informationen stellt das Landesamt für Straßenbau und Verkehr Mecklenburg-Vorpommern im Internet zur Verfügung. Stellungnahmen sind bis zum 04.01.2019 möglich.