Startseite Starthilfe und Unternehmensförderung Recht und Steuern ·

EU-Versicherungsvertriebsrichtlinie IDD Thema beim 16. Branchentag

© IHK

Die EU-Versicherungsvertriebsrichtlinie, kurz IDD, bewirkt einige Veränderungen im Vertrieb von Versicherungs- und Finanzprodukten. Zudem wird die Umsetzung der IDD in Deutschland von zahlreichen Anpassungen einzelner Verordnungen begleitet. Ein guter Grund also für die rund 50 Gäste des Branchentages der Versicherungswirtschaft, sich über die künftigen Änderungen und vor allem die Neuerungen in ihrem Tagesgeschäft zu informieren.

Die Leiterin des Bereiches Recht/E-Government der IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern, Heide Klopp, stellte den Teilnehmern die voraussichtlichen Veränderungen vor. Denn die Verordnung zur Umsetzung der IDD liegt lediglich im Entwurf vor, gleichwohl die IDD seit dem 23. Februar anzuwenden ist. Dies sorgte für viel Diskussionsstoff unter den Vertretern der Branche.

Im Anschluss gab Jan Kricheldorf von der Wordliner GmbH interessante Einblicke in das „Digitale Farming“. Dieses hat zum Ziel, sich in einem eingegrenzten Vertriebsgebiet als Experte zu positionieren und diese Position mithilfe verschiedener Plattformen zu stärken. Zudem helfen die verschiedenen offline sowie online zu findenden Medien stetige Berührungspunkte zum Kunden zu generieren.