Startseite Starthilfe und Unternehmensförderung ·

Finanzierungssprechtag: Mit der IHK Neubrandenburg durch den Förderdschungel

© alotofpeople / fotolia

Beim jüngsten Finanzierungssprechtag der IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern haben sich wieder Existenzgründer und gestandene Unternehmer über Förder- und alternative Finanzierungsmöglichkeiten für ihre Investitionsvorhaben informiert. Dieses Mal reichten die vorgestellten Vorhaben von der Gründung eines besonderen Fitness- und Gesundheitsstudios über den Bau einer barrierefreien Immobilie für betreuungsbedürftige Menschen bis hin zur Erweiterung einer Betriebsstätte.

Auch ein potenzieller Käufer, der ein bestehendes Unternehmen kaufen will, suchte nach günstigen Finanzierungsvarianten, um einen möglichst optimalen Mix aus klassischem Bankdarlehen und zinsgünstigen Förderkrediten zu nutzen. Darüber hinaus gaben die Finanzierungsexperten des Landesförderinstitutes, der Bürgschaftsbank und der IHK Neubrandenburg den Interessenten hilfreiche Tipps für die Vorbereitung ihrer Finanzierungsgespräche mit Banken und Sparkassen sowie sonstigen Fördereinrichtungen.

Die IHK Neubrandenburg bietet die Finanzierungssprechtage jeweils einmal im Monat in Neubrandenburg und in ihrer Zweigstelle in Greifswald für interessierte Existenzgründer und Unternehmer kostenfrei an. Dabei handelt es sich um vertrauliche Gespräche. Die nächsten Termine sind am 10. August und 14. September in der IHK Neubrandenburg (Katharinenstraße 48) sowie am 9. August und 13. September in der Zweigstelle Greifswald (Domstraße 39 a). Um Anmeldung wird ab sofort gebeten.