Startseite Starthilfe und Unternehmensförderung Innovation und Umwelt ·

IHK-Arbeitskreis Banken informiert sich über die Möglichkeiten der Digitalisierung in der Wirtschaft

© IHK

In ihrer jüngsten Sitzung haben sich die Mitglieder des Arbeitskreises Banken der IHK Neubrandenburg über die vielfältigen Möglichkeiten der nicht mehr aufzuhaltenden Digitalisierung in der Wirtschaft informiert. Unter dem Motto „Digitalisierung – Evolution oder Revolution?“ stellte Dr. Mario Aehnelt vom Fraunhofer-Institut für graphische Datenverarbeitung IGD in Rostock interessante Beispiele für digitalisierte Prozesse in den Unternehmen vor. Eine eindeutige Antwort auf die Frage, ob es sich bei der Digitalisierung um eine Evolution oder Revolution handelt, konnte jedoch aufgrund der vielseitigen Betrachtungs- und Interpretationsweisen nicht abschließend geklärt werden.

Darüber hinaus lernten die regionalen Banker die im Kammerbezirk tätigen Technologie- und Innovationsberater Dr. Jens-Uwe Heiden von der Universität Greifswald und Dr. Olaf Strauß von der Hochschule Neubrandenburg und ihre erfolgreiche Intensivierung der Vernetzung zwischen Wirtschaft und Wissenschaft kennen. Die Industrie- und Handelskammern in Mecklenburg-Vorpommern und das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit unterstützen das Projekt.


Im Foto: Arbeitskreis-Vorsitzender Michael Hietkamp (v. l.), die Technologie- und Innovationsberater Dr. Jens-Uwe Heiden und Dr. Olaf Strauß und Dr. Mario Aehnelt vom Fraunhofer-Institut aus Rostock.