Startseite Starthilfe und Unternehmensförderung ·

IHK-Ausschuss diskutiert Handelskonzepte im Wandel

© Pier 14 / Gert Griehl GmbH

Der Handelsausschuss der IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern hat sich in seiner jüngsten Sitzung den veränderten Konzepten im Handel gewidmet. Zunächst stellte der Marketingberater und Buchautor Hannes Frank einige Punkte aus seinem Buch „Wie rette ich meinem stationären Handel digital den Arsch“ vor. Während seines Vortrages nahm er die anwesenden Unternehmer mit auf die Reise eines „klassischen“ stationären Händlers für Unterhaltungselektronik, der sein Waren- und Dienstleistungsangebot schrittweise um digitale Services ergänzte. Dabei nahm der Berater Bezug zu einer stetig herausfordernden Kundenansprache und den Problemen einer geringeren Marge, Konkurrenzsituation durch Produkthersteller oder einen veränderten Konsumverhalten.

Im Praxisbericht veranschaulichte der Usedomer Unternehmer Gert Griehl seine verschiedenen Handelskonzepte. Beginnend mit Mode hat der Geschäftsführer der Gert Griehl GmbH unter der Marke Pier 14 eine Welt unterschiedlicher Modemarken, Kosmetikprodukte und Gastronomie aufgebaut und mit besonderen Ladenkonzepten verbunden. Die Mischung aus Mode, gestalterisch hochwertiger Ladeneinrichtung und vor allem die Beratung machen den Besuch in den Läden der Pier 14-Unternehmensgruppe nach seinen Angaben aus.

Nach einer regen Diskussion um die Zukunft des stationären Handels tauschten sich die Mitglieder über die Entwicklung innerhalb Branche aus.