11. Kooperationsbörse für die Bau-, Energie- und Inneneinrichtungsbranche

Das Zentrum Enterprise Europe Network beim Westpommerschen Verein für Wirtschaftsentwicklung als Hauptveranstalter und das Haus der Wirtschaft in Szczecin (Projekt der IHK Neubrandenburg für das östliche MV) laden alle Unternehmer aus den Bau-, Energie- und Innenaustattungbranchen zur Teilnahme an der 11. Kooperationsbörse ein. 

Zum ersten Mal wird die Veranstaltung digital durchgeführt, d.h. die teilnehmenden Unternehmer treffen sich on-line auf einer Internetplattform und können eine Reihe von 30-minütigen Videogesprächen mit ausgewällten Partnern durchführen.

 

FÜR WEN?

PRODUKTE, LEISTUNGEN

ZIELGRUPPEN

 
  • Baustoffe
  • Maschinen und Werkzeuge
  • Fertigungsmeterialien und Materialien für Inneneinrichtung
  • Erneubare und konventionelle Energie
  • Dienstleister: Geodesie, Kartographie, Gestaltung
  • Auftragnehmer
 
 
  • Firmen
  • Agenturen für Arbeitsvermittlung
  • Hochschulen und Universitäten
  • FuE-Einheiten
  • Institutionen des Geschäftsumfeldes
  • Berater
  • Andere Institutionen
 

 

WARUM LOHNT ES SICH, AN DEN TREFFEN TEILZUNEHMEN?

Digitale Business2Business-Treffen in Form von Videokonferenzen sind effektive und bequeme Art, Geschäftspartner aus weit entfernten internationalen Märkten, ohne das eigene Haus oder Büro zu verlassen und Reise- bzw. Übernachtungskosten zu tragen, an einem Tag und einem Ort kennenzulernen. Die Teilnahme an der digitalen Kooperationsbörse ist kostenlos!

 

WIE FUNKTIONIERT ES?

  • Die Teilnehmer definieren im Online-Anmeldeformular das Profil ihrer Tätigkeit und die Art der Kooperation, die sie eingehen möchten.
  • Die Daten registrierter Unternehmen werden laufend im Online-Katalog auf der Veranstaltungswebseite platziert (neue Firmen erscheinen jeden Tag!).
  • Aus dem Online-Katalog wählen die Teilnehmer die Unternehmen aus, die sie während der Börse treffen möchten. Jedes Gespräch kann 30 min. lang dauern.
  • Am 23. Oktober 2020  finden, nach dem Einloggen in das System b2match, die vorerst vereinbarten Video-Treffen zwischen paarweise ausgewählten Firmen statt.

 

WAS MUSS ICH MACHEN, UM AN DEN DIGITALEN KOOPERATIONSGESPRAECHEN TEILZUNEHMEN?

  1. Registriere Dein Unternehmen/ Trage Dein Firmenprofil bis zum 18.10.2020 unter https://budgryf2020.b2match.ioein.
  2. In dem Zeitraum 1.-22.10.2020 wähle die gewünschten Gesprächspartner aus dem Teilnehmerkatalog aus bzw. nimm die Einladung anderer Teilnehmer entgegen.
  3. Ein Tag vor der Veranstaltung prüfe den für Dein Unternehmen erstellten Zeitplan der 30-minütigen Videogesprächen und teste Dein PC.
  4. Am Tag der Veranstaltung bereite Dein Laptop/ PC mit Kamera und Mikro vor und logge Dich zu Deinem Profil auf der Plattform b2match ein mittels einer der Suchmaschinen: Mozilla Firefox, Google Chrom, Opera
  5. Wenn Du „dritte“ Personen zum Gespräch einladen möchtest (z.B. Dolmetscher), sende einen entsprechenden Link über die Suchmaschine
  6. Halte Dich bitte an den festgegebenen Zeitrahmen. Das System b2match wird Dich während jedes Gesprächs zusätzlich daran erinnern.

Je schneller Sie sich registrieren, desto mehr ausländische Partner können sich mit Ihrem Angebot vertraut machen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Katarzyna Męcińska –Komorek (EN,PL), E-Mail: k.mecinska(at)zsrg.szczecin(dot)pl