AUSGEBUCHT IHK-Zollseminar: "Lieferantenerklärungen und Präferenznachweise praktisch handhaben"

Zollpräferenzen   sind   für   den   Importeur   bares   Geld,   für   den   Exporteur   ein   preislicher Wettbewerbsvorteil. Die Zahl, aber auch die Unterschiedlichkeit der Präferenzabkommen der EU mit Drittländern nimmt zu und damit diePrüferfordernisse im Unternehmen.Sieerhalten  einen  kompakten  Überblick  zum  Ursprungs-und  Präferenzrecht  in  der  EU  und vertiefen Ihre Kenntnisse zur Anwendung der warenbezogenen Listenregeln für die Bestimmung des Präferenzursprungs.

Referent: Dr. Wolfgang Barthel, Poly International

Kosten: 100,00 €/ Teilnehmer