Informatonsveranstaltung "A20 bei Tribsees – Wie geht es weiter?“

Mit dem Absacken der Fahrbahn der A20 im Bereich Tribsees und der daraus folgenden Vollsperrung ist eine sehr schwierige Situation für die Wirtschaft und die Menschen entstanden, die die A20 als wichtigste Ost-West-Verbindung in unserem Bundesland brauchen. Betroffen sind u.a. die Logistikbranche, die Hafenwirtschaft und die Tourismuswirtschaft sowie die Pendler und Anwohner an den Umleitungen. Trotz der zwischenzeitlichen Einrichtung einer Behelfsabfahrt und Umleitungsstrecken ist weiterhin mit Beeinträchtigungen der Wirtschaft in MV zu rechnen.

Um funktionierende Zwischenlösungen umzusetzen und die Gesamtverkehrsfunktion der A20 schnellstmöglich wiederherzustellen, sind weitere Anstrengungen und Maßnahmen unbedingt erforderlich.

Wie wird die aktuelle Situation zur A20 bei Tribsees eingeschätzt? Welche Maßnahmen sollen wann umgesetzt werden? Wie geht es weiter? Hierzu wird Christian Pegel, Minister für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung des Landes MV, aus „erster Hand“ informieren. Für die Zuhörer besteht selbstverständlich die Möglichkeit, ihre Fragen an den Minister zu stellen. 

 

 

Einladungsflyer

Anmeldekarte