Sprechtag der Technologie- und Innovationsbeauftragten

Zum weiteren Ausbau des Technologietransfers zwischen Wissenschaft und Wirtschaft sind im Verbund aller Industrie- und Handelskammern, Handwerkskammern sowie der Hochschulen des Landes Mecklenburg-Vorpommern landesweit fünf Technologie- und Innovationsberater tätig.

Sie werden an den Hochschulen des Landes wissensbasierten und innovativen Unternehmen den Zugang zur regionalen Forschungslandschaft erleichtern. Der Nutzen für die Unternehmen liegt in der Erhöhung der Innovationskraft und der Deckung des akademischen Nachwuchskräftebedarfs aus den regionalen Hochschulen durch frühzeitige Kontaktherstellung.

Beim Sprechtag beantworten die gemeinsamen Technologie- und Innovationsberater Fragen zu Netzwerken, Kooperationspartnern und Finanzierungsmöglichkeiten.