Workshop Ausbildungs- und Umschulungsrecht für Bildungsdienstleister

Der Alltag von Bildungsdienstleistern ist mit einer Reihe von juristischen Fragestellungen der Beruflichen Bildung verknüpft. Wie wird der Urlaub bei Minderjährigen berechnet? Muss bei Umschulungen eine Probezeit vereinbart werden? Wann gilt die Ausbildungszeit als aktiv absolviert?

Diese und weitere Fragestellungen werden wir im Rahmen eines Workshops an Praxisbeispielen erörtern.

Wann: Montag, 4. Juni 2018, 13:00 Uhr – ca. 17:00 Uhr

Wo:
IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern Katharinenstraße 48, 17033 Neubrandenburg, Veranstaltungsraum III

Parken: IHK-Parkplatz am Ende der Katharinenstraße

Tagesordnung
1. Begrüßung, Eröffnung, Einführung
2. Beantragung von Bildungsmaßnahmen
3. Ausbildungsrecht
    Kommunikationspause
4. Umschulungsrecht
5. Fallbeispiele

Die Veranstaltung richtet sich an Mitarbeiter/-innen von Bildungsdienstleistern, welche Personalverantwortung für Auszubildende oder Umschüler tragen.