Neubrandenburg/Rostock/Schwerin (IHKs in MV/PM). Der unzureichende Breitbandausbau und Fachkräftemangel sind derzeit die größten Probleme bei der digitalen Transformation von Unternehmen. Das geht aus der aktuellen Digitalisierungsumfrage der Industrie- und Handelskammern in Mecklenburg-Vorpommern (IHKs in MV) hervor.

So antworteten 73 Prozent der beteiligten Unternehmen, dass sie als vordringliche Aufgabe der Bundes- und Landesregierung die Schaffung einer leistungsfähigen…

Read more ...

Neubrandenburg (IHK/PM). Der erleichterte Zugang zum Kurzarbeitergeld ist bis zum 31. März verlängert worden. Allerdings werden die Sozialversicherungsbeiträge jetzt nicht mehr wie bisher komplett erstattet, sondern nur noch zu 50 Prozent. Absolvieren aber die von Kurzarbeit betroffenen Beschäftigten eine geförderte Weiterbildung, können deren Unternehmen weitere bis zu 50 Prozent erhalten. Über die Kurzarbeitergeldverlängerungsverordnung und verschiedene Weiterbildungsangebote informiert die…

Read more ...

Neubrandenburg (IHK/PM). Von der Insolvenz der MV Werften sind auch zahlreiche kleine und mittlere Zulieferfirmen betroffen. Dabei steht die Sicherung der Liquidität und die Aufrechterhaltung des laufenden Geschäftsbetriebes der ohne eigenes Verschulden in Bedrängnis geratenen Unternehmen an erster Stelle. Diesen Betrieben bietet die IHK ihre volle Unterstützung an. Mit Informationen und Beratungen sollen die Unternehmen durch die schwierigen Zeiten begleitet werden. Aus diesem Grunde sollten…

Read more ...