IHK-Prüfer werden!




Die Regierungschefs von Bund und Ländern haben am 28. Oktober 2020 zur Bekämpfung der SARS-Cov2-Pandemie Beschlüsse gefasst. Diese finden Sie hier.​​​​​

Mehr lesen ...

Für die Gastronomie und den Tourismus darf es in Mecklenburg-Vorpommern keinen erneuten Lockdown geben! – Diese klare Forderung richten die Industrie- und Handelskammern in Mecklenburg-Vorpommern an die Politik. Dr. Wolfgang Blank, Präsident der IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern, sie ist die geschäftsführende Kammer der drei IHKs, unterstreicht die Forderung mit diesen Worten: „Gastronomie, Hotellerie und Einzelhandel haben sich in den zurückliegenden Monaten nicht als…

Mehr lesen ...
Innovation und Umwelt·

Bescheinigungsstelle Forschungszulage (BSFZ) startet Roadshow

Bis Ende des Jahres präsentiert die BSFZ in mehreren Online-Seminaren gemeinsam mit dem Bundesministerium der Finanzen alles Wichtige rund um die Steuerliche Forschungsförderung.

Die Bescheinigungsstelle Forschungszulage wird bis Ende des Jahres alle Bundesländer virtuell "besuchen". Interessierte sind herzlich eingeladen, sich für einen für sie passenden Termin zu registrieren. In jedem Bundesland werden ebenfalls regionale Multiplikatoren eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen und die…

Mehr lesen ...
Starthilfe und Unternehmensförderung·

IHKs informieren in Webinar über Winter-Stabilisierungsprogramm

Die Corona-Pandemie und die damit einhergehenden Maßnahmen haben die Unternehmen in Mecklenburg-Vorpommern stark getroffen. Insbesondere im Dienstleistungsbereich, der Tourismus- und Veranstaltungsbranche und bei Betrieben im produzierenden Gewerbe gibt es weiterhin Einnahmeverluste. Um der heimischen Wirtschaft zu helfen, hat die Landesregierung das Winter-Stabilisierungsprogramm geschnürt.

Die Bandbreite reicht von bereits laufenden und jetzt angepassten bis hin zu neuen Programmen. Zudem…

Mehr lesen ...

Lieferanten und Dienstleister von Bundesbehörden müssen ab dem 27. November 2020 ihre Rechnungen zwingend elektronisch erstellen. Daran erinnert Andrea Grimme, Koordinatorin Recht und Steuern bei der IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern. „Dazu zählen Lieferungen und Leistungen beispielsweise an Bundeswehr und Bundesbahn“, so Grimme. Rechnungen, die nicht der gesetzlich vorgeschriebenen elektronischen Form entsprechen, werden ab diesem Stichtag nicht mehr akzeptiert.…

Mehr lesen ...