Immer mehr Unternehmen aus der Mecklenburgischen Seenplatte und Vorpommern-Greifswald bilden in sehr hoher Qualität in den IHK-Ausbildungsberufen aus. Dieses Jahr sind es erstmals 70 Firmen, die der Präsident der Industrie- und Handelskammer Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern, Dr. Wolfgang Blank, gemeinsam mit Wirtschaftsstaatsekretär Jochen Schulte jeweils mit dem Titel „TOP-Ausbildungsbetrieb 2024“ ehrte.

Mehr lesen ...

Bekanntlich müssen gewerbliche Internetseiten über eine Anbieterkennzeichnung, das sogenannte Impressum, verfügen. Der notwendige Inhalt des Impressums ist gesetzlich vorgegeben. Hierzu gibt es seit dem 14. Mai 2024 eine Änderung. An diesem Tag ist das Digitale-Dienste-Gesetz in Kraft getreten und hat als Grundlage für die Impressums-Pflicht das Telemediengesetz abgelöst.

Mehr lesen ...

Rund 5 % der Bevölkerung in Deutschland leiden gegenwärtig unter einer depressiven Erkrankung. Dabei erkranken etwa jede vierte Frau und jeder achte Mann im Laufe ihres Lebens an einer Depression. Alle Altersgruppen sind betroffen. Dies erfuhren Unternehmerinnen, Unternehmer und Personalverantwortliche in der „Sprechstunde: Depression – Auswirkungen auf das Arbeitsleben“ in der IHK Neubrandenburg von Dr. R. Kirchhefer, Chefarzt des Zentrums Seelische Gesundheit Neubrandenburg.

Mehr lesen ...
Recht und Steuern·

Fachlicher Austausch mit den Finanzämtern

Der Steuergesprächskreis der IHK Neubrandenburg traf sich kürzlich mit den Vorsteherinnen und Vorstehern der Finanzämter zu einem internen Austausch über Themen wie die Durchführung von Betriebsprüfungen, Erfahrungen mit Kassennachschauen und den Umgang mit der Abrechnung der Corona-Hilfen.

Mehr lesen ...
Innovation und Umwelt·

Akteure aus der Region geben Impulse für nachhaltiges Bauen

Sei es vorausschauende Planung, ressourcenschonende Baustoffe oder innovative Verfahren, zahlreiche Akteure in MV wollen Nachhaltigkeit vorantreiben. Aber wo setzen Unternehmen konkret an und warum? Wie lassen sich Neubau und Sanierung nachhaltiger gestalten? Und wie kann man bestehende Hemmnisse gemeinsam meistern? Diese Fragen standen im Mittelpunkt einer Austauschveranstaltung, die am 31. Mai in der IHK Neubrandenburg stattgefunden hat. 

„Die gebaute Umwelt von morgen soll emissionsfrei,…

Mehr lesen ...