Der Kohleausstieg und damit Fragen der Energiewende, des Klimawandels und der Nachhaltigkeit beschäftigen gerade wieder die deutsche Politik, die Wirtschaft und die Medien. Ein entscheidender Faktor zum Schutz des Klimas ist aber auch die effiziente Nutzung und damit Einsparung von Energie.

In jedem Unternehmen gibt es immer noch große Potenziale zur Senkung des Energieverbrauchs und damit zur Einsparung der Kosten für Wärme bzw. Kälte und Strom. Das Land Mecklenburg-Vorpommern informiert...

Mehr lesen ...
Startseite ·

Der Brexit kommt – die Frage ist nur: wann?!

„Ich war zuversichtlich bis zum 21. Januar, dass es noch einen Deal, also ein Abkommen geben könnte, diese Zuversicht ist erheblich geringer geworden. Im Moment fehlt mir auch die Phantasie, wie es weitergehen soll“, so Karl Martin Fischer, Leiter der Brexit-Task Force bei Germany Trade & Invest (gtai). Auf einer Informationsveranstaltung der IHK Neubrandenburg zum Thema „Der Brexit kommt – Sie sollten vorbereitet sein!“ sprach er über wahrscheinliche Szenarien des Brexit, die Auswirkungen auf...

Mehr lesen ...

Das „Haus der Wirtschaft“ in Szczecin lädt gemeinsam mit dem Zentrum Enterprise Europe Network beim Westpommerschen Verein für Wirtschaftsentwicklung und weiteren Partnern zur 10. Internationalen Kooperationsbörse auf der Messe für Bau, Energie und Inneneinrichtung in Westpommern BUDGRYF & HOME ein. Termin ist der 15. März ab 10 Uhr auf dem Szczeciner Messegelände (Straße ul. Struga 6, Szczecin, Raum A).

Diese bereits zum 10. Mal veranstaltete Kooperationsbörse gilt als bewährtes und effektives...

Mehr lesen ...

Rund 70 Gäste haben sich wieder zu Jahresbeginn zum sogenannten „Wirtschaftskreis intern“ getroffen. Bei den kommenden Treffen möchte das Forum hauptsächlich Umweltschwerpunkte diskutieren, der Rahmen dafür ist aber durchaus weit gefasst. „Wir würden gern mit Ihnen die Richtung besprechen, in die wir 2019 gehen wollen und Sie zum Dialog einladen“, ermunterte der Hauptgeschäftsführer der IHK Neubrandenburg, Torsten Haasch, die anwesenden Gäste, ihre Ideen, Vorschläge und Projekte vorzustellen....

Mehr lesen ...

Ab dem 1. Januar 2019 gilt das neue Verpackungsgesetz (VerpackG). Damit verbunden sind gesetzliche Pflichten für alle Unternehmen, die mit Ware befüllte Verpackungen gewerbsmäßig und erstmals an den Endverbraucher abgeben. So muss für beteiligungspflichtige Verpackungen künftig nicht nur ein gültiger Vertrag mit einem dualen System vorliegen. Sondern: Neuerdings müssen die Unternehmen diese Verpackungen zusätzlich im Verpackungsregister „LUCID“ der Zentralen Stelle Verpackungsregister (ZSVR) auf...

Mehr lesen ...

Warum lassen sich polnische Unternehmer auf der deutschen Seite des Grenzgebiets nieder? Mit welchen Erwerbsstrategien gehen sie ihr Vorhaben an? Wie stellt sich die soziale Situation der Unternehmer aus verschiedenen Branchen dar?

Mit diesen und ähnlichen Fragen beschäftigte sich ein gemeinsames Forschungsprojekt der Humboldt-Universität zu Berlin und der Wissenschaftlich-Technischen Universität Akademia Górniczo-Hutnicza - AGH Krakow unter dem Titel „Europäisierung der Lebenslagen“. Lidia...

Mehr lesen ...

Immer mehr Unternehmen werden in Deutschland von polnischen Inhabern gegründet, dies geschieht hauptsächlich in der deutsch-polnischen Grenzregion. Beim nächsten Deutsch-Polnischen Wirtschaftskreis am Dienstag, 13. November, soll deshalb ein gemeinsames Forschungsprojekt der Humboldt-Universität zu Berlin und der Wissenschaftlich-Technischen Universität Akademia Górniczo-Hutnicza – AGH Krakow vorgestellt werden. Unter dem Titel „Europäisierung der Lebenslagen“ beschäftigt es sich mit diesem...

Mehr lesen ...