Ab dem 1. Januar 2019 gilt das neue Verpackungsgesetz (VerpackG). Damit verbunden sind gesetzliche Pflichten für alle Unternehmen, die mit Ware befüllte Verpackungen gewerbsmäßig und erstmals an den Endverbraucher abgeben. So muss für beteiligungspflichtige Verpackungen künftig nicht nur ein gültiger Vertrag mit einem dualen System vorliegen. Sondern: Neuerdings müssen die Unternehmen diese Verpackungen zusätzlich im Verpackungsregister „LUCID“ der Zentralen Stelle Verpackungsregister (ZSVR) auf...

Mehr lesen ...

Warum lassen sich polnische Unternehmer auf der deutschen Seite des Grenzgebiets nieder? Mit welchen Erwerbsstrategien gehen sie ihr Vorhaben an? Wie stellt sich die soziale Situation der Unternehmer aus verschiedenen Branchen dar?

Mit diesen und ähnlichen Fragen beschäftigte sich ein gemeinsames Forschungsprojekt der Humboldt-Universität zu Berlin und der Wissenschaftlich-Technischen Universität Akademia Górniczo-Hutnicza - AGH Krakow unter dem Titel „Europäisierung der Lebenslagen“. Lidia...

Mehr lesen ...

Immer mehr Unternehmen werden in Deutschland von polnischen Inhabern gegründet, dies geschieht hauptsächlich in der deutsch-polnischen Grenzregion. Beim nächsten Deutsch-Polnischen Wirtschaftskreis am Dienstag, 13. November, soll deshalb ein gemeinsames Forschungsprojekt der Humboldt-Universität zu Berlin und der Wissenschaftlich-Technischen Universität Akademia Górniczo-Hutnicza – AGH Krakow vorgestellt werden. Unter dem Titel „Europäisierung der Lebenslagen“ beschäftigt es sich mit diesem...

Mehr lesen ...
Startseite ·

IHK-Wahl: Countdown für die Wählerlisten läuft

Die Gelegenheit zur Einsichtnahme in die Wählerlisten ist beendet. Bis zum 7. November 2018 besteht jetzt noch die Möglichkeit, dass die IHK-zugehörigen Unternehmen Anträge auf Aufnahme in eine Wahlgruppe bzw. einen Wahlbezirk oder auch auf Zuordnung zu einer anderen Wahlgruppe oder einen anderen Wahlbezirk beim Wahlausschuss stellen.

Ebenso können Einsprüche gegen die Zuordnung beim Wahlausschuss eingereicht werden. Wählen kann nur, wer in den festgestellten Wählerlisten eingetragen ist....

Mehr lesen ...

Rund 100 Gäste waren der Einladung der IHK Neubrandenburg zum jüngsten Deutsch-Polnischen Wirtschaftskreis gefolgt, der traditionell ganz im Zeichen des Tages der Deutschen Einheit stand. Der Empfang im Hotel Radisson Blu in Szczecin fand im Vorfeld wichtiger Ereignisse in Polen statt: das Land begeht am 11. November den 100. Jahrestag seiner Unabhängigkeit. In diesem Zusammenhang „sollten wir nicht vergessen, was Freiheit bedeutet“, betonte der Vizemarschall der Wojewodschaft Westpommern,...

Mehr lesen ...

Ab heute, den 15. Oktober 2018, können alle IHK-Zugehörigen Kandidatenvorschläge für die Wahl zur Vollversammlung im Frühjahr 2019 abgeben.

Jeder wahlberechtigte IHK-Zugehörige kann nur für seine Wahlgruppe seines Wahlbezirkes selbst kandidieren und Wahlvorschläge einreichen. Sie benötigen die Einwilligung der vorgeschlagenen Kandidatin bzw. des vorgeschlagenen Kandidatens. Wenn Sie sich selbst bewerben, ist außer Ihrer eigenen Unterschrift keine weitere Unterstützung erforderlich. Wenn Sie...

Mehr lesen ...

Die direkte Nachbarschaft macht es möglich: der Wirtschaftstag Polen, den die IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern in dieser Woche federführend für die Kammern Mecklenburg-Vorpommerns ausrichtete, erfuhr eine enorme Resonanz von deutschen aber auch polnischen Teilnehmern. „Der heutige Wirtschaftstag soll kein einseitiger Blick von Mecklenburg-Vorpommern nach Polen sein“, betonte Torsten Haasch, Hauptgeschäftsführer der IHK Neubrandenburg, „und so war es uns wichtig,...

Mehr lesen ...