Öffentliche Auftragsvergabe

Öffentliche Stellen, wie z. B. Bund, Länder und Kommunen, haben einen großen Bedarf an Bauleistungen, Waren und Dienstleistungen. Aus diesem Grunde stellen die öffentlichen Aufträge einen bedeutenden Wirtschaftsfaktor dar. Um eine faire und effiziente Vergabe von Aufträgen zu garantieren, ist ein modernes Vergaberecht und ein transparentes Vergabeverfahren notwendig.

Eine Übersicht der Rechtsgrundlagen finden Sie auf den Seiten des Bundeswirtschaftsministeriums.

Was ist die Auftragsberatungsstelle?

Ihr Unternehmen plant eine Teilnahme an öffentlichen Ausschreibungen? Die Auftragsberatungsstelle Mecklenburg-Vorpommern e.V.  (ABST) als gemeinsame Dienstleistungseinrichtung der Industrie- und Handelskammern und Handwerkskammern in Mecklenburg-Vorpommern unterstützt Sie dabei! Neben der Bereitstellung von aktuellen Informationen bietet die ABST auch praxisbezogene Schulungsveranstaltungen und Seminare an. Selbstverständlich steht sie Ihnen auch für individuelle Beratungen zur Verfügung.

Aufgaben der Auftragsberatungsstellen

Als Selbstverwaltungseinrichtung der Wirtschaft informiert die ABST Unternehmen und Vergabestellen in Mecklenburg-Vorpommern über geltende Gesetze, Erlasse und Regelungen zum öffentlichen Auftragswesen.  In ihrer Rolle als Mittler zwischen öffentlichen Auftraggebern und der Wirtschaft stehen folgende Aufgaben im Verantwortungsbereich der Auftragsberatungsstelle:

  • Beratung und Information über das öffentliche Auftragswesen als kostenloser Service
  • Registrierung von Unternehmen aus Industrie, Handwerk, Handel und Dienstleistung für eine mögliche Beteiligung an Ausschreibungen der öffentlichen Hand ebenfalls als kostenloser Service 
  • Benennung geeigneter Bewerber als Serviceleistung für Auftraggeber, die im Rahmen von Markterkundungen (z.B. nach § 4 VOL/A) vor nicht-öffentlichen Ausschreibungen qualifizierte Firmen suchen (kostenloser Service) 
  • Unterstützung von Unternehmen bei der Akquisition öffentlicher Aufträge; z.B. durch Recherche in Ausschreibungs-Datenbanken, Unterstützung bei der Angebotserstellung und Tipps zu Marketing   Strategien usw.  
  • Durchführung von Schulungen und Seminaren auf dem Gebiet des öffentlichen Auftragswesen für Auftraggeber und Auftragnehmer 
  • Bundesweite Präqualifizierung von Unternehmen für den Liefer- und Dienstleistungsbereich (PQ-VOL) und regionales Unternehmer- und Lieferanten-Verzeichnis für Mecklenburg-Vorpommern (ULV-MV)

Aktuelles

Seit dem 18. April 2016 ist in Deutschland das neue Vergaberecht oberhalb der EU-Schwellenwerte in Kraft getreten.  

Ebenso wurde heute im AmtsBl. M-V 2016, S. 134 eine neue Verwaltungsvorschrift zur

 "Anwendung der Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen und der Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen" veröffentlicht.

 Damit sind in Mecklenburg-Vorpommern im Rahmen des Vergabegesetzes M-V (VgGM-V) auch weiterhin die VOL/A - Ausgabe 2009 und die VOL/B - Ausgabe 2003 sowie die VOB - Ausgabe 2016 anzuwenden.

Den vollständigen Text der VV finden Sie hier.

Kontakt zur ABST

Auftragsberatungsstelle Mecklenburg-Vorpommern e. V.
Eckdrift 97
19061 Schwerin

Tel.: 0385 6173 8110
Fax: 0385 6173 8120

Email: abst(at)abst-mv(dot)de
Internet: www.abst-mv.de