Planungssicherstellungsgesetz - PlanSiG bis einschließlich 31.12.2022 verlängert

Das verlängerte Planungssicherstellungsgesetz ist im Bundesgesetzblatt veröffentlicht worden. Die Verlängerung des Gesetzes zur Sicherstellung ordnungsgemäßer Planungs- und Genehmigungsverfahren während der COVID-19-Pandemie (sog. Planungssicherstellungsgesetz - PlanSiG) gilt bis einschließlich zum 31.12.2022.
Somit können weiterhin Öffentlichkeitsbeteiligungsverfahren wie z. B. im Rahmen der Bauleitplanung ausschließlich digital erfolgen.

Bau- und Planungsportal M-V online

Das Bau- und Planungsportal M-V ermöglicht es, online auf Bauleitpläne der Städte und Gemeinden in Mecklenburg-Vorpommern zuzugreifen.

Information von Gemeinden über die öffentliche Auslegung von Flächennutzungs- und Bebauungsplänen

Während der Auslegungsfrist können von jedermann Bedenken und Anregungen schriftlich oder während der Dienststunden in der jeweiligen Verwaltung vorgebracht werden. Wir empfehlen, auch die entsprechenden Veröffentlichungen in der Tagespresse und in den jeweiligen amtlichen Mitteilungsblättern Ihrer Region zu verfolgen.

Gemeinde Ferdinandshof

Bebauungsplan Nr. 08/2021 "Wohnen in Louisenhof“

  • vom 26.09.2022 bis 26.10.2022

im Amt Torgelow-Ferdinandshof, Rathaus der Stadt Torgelow, Bahnhofstraße 2 in 17358 Torgelow.
Ansprechpartnerin: Frau Heike Gottschalk, Tel.: 03976 252 168.
Zusätzlich stehen die Unterlagen im Internet auf der Website des Amtes Torgelow-Ferdinandshof zur Verfügung.

Stadt Neubrandenburg

4. Entwurf der 1. Änderung und Teilaufhebung des Bebauungsplanes Nr. 10 „Bethanienberg-Süd

  • vom 15.09.2022 bis 17.10.2022

in der Stadtverwaltung Neubrandenburg, Dienstgebäude Lindenstraße 63, Haus A, Fachbereich Stadtplanung, Wirtschaft, Bauordnung, Abteilung Stadtplanung.
Ansprechpartnerin: Regina Lange, Tel.: 0395 555 2497

Zusätzlich stehen die Unterlagen auf der Website der Stadt Neubrandenburg während der Auslegungszeit zur Verfügung.

Ostseebad Heringsdorf

Bebauungsplan Nr. 66 "Wohnbebauung Am Kanal in Seebad Heringsdorf" (Vorentwurf

  • vom 05.09.2022 bis 07.10.2022

Im Internet auf der Website der Gemeinde Ostseebad Heringsdorf.

Ansprechpartnerin: Frau Hartwig, Tel.: 038378 250 26

Planfeststellungsverfahren

Öffentliche Bekanntmachungen und Unterlagen zu Planfeststellungsverfahren sind im Internet beim Landesamt für Straßenbau und Verkehr Mecklenburg-Vorpommernabrufbar .