Seit nunmehr 17 Jahren ist Heinz Röwer erfolgreich mit einem sehr hohen Auftragsvolumen als öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger in Neustrelitz tätig. Darüber hinaus engagiert er sich seit Jahren als Geschäftsführer des Landesfachverbandes Mecklenburg/Vorpommern der Sachverständigen im Bauwesen e.V..

Heinz Röwer ist hauptsächlich für Behörden und private Auftraggeber, aber auch für Gerichte tätig. Sein Tätigkeitsumfeld umfasst zum einen die Bewertung von Wohnhäusern, z. B....

Mehr lesen ...

Vermieter von Hotel- und Gästezimmern sowie für Ferienwohnungen mussten bislang neben dem allgemeinen Rundfunkbeitrag für die Betriebsstätte einen zusätzlichen Beitrag für jedes Zimmer bzw. jede Ferienwohnung bezahlen. Die erste Raumeinheit war kostenfrei, für jedes weitere Zimmer war ein Drittel des Rundfunkbeitrages zu entrichten.

Die Beitragspflicht knüpft an Raumeinheiten an. Das hat zur Folge, dass der Beitragspflicht auch diejenigen unterfallen, die auf jede Empfangsmöglichkeit...

Mehr lesen ...
Startseite ·

Erfahrungsaustausch mit den Gewerbeämtern

Wie verhalte ich mich bei Kontakt mit den Reichsbürgern? Wer sind eigentlich diese Reichsbürger und Selbstverwalter? Zu den Hintergründen und den Erfahrungen in Mecklenburg-Vorpommern berichtete das Landeskriminalamt Mecklenburg-Vorpommern.

Welche Änderungen gibt es aktuell im Gewerberecht? Speziell zur Neuregelungen für gewerbliche Immobilienmakler und Wohnimmobilienverwalter?

Diese und andere Themen sind beim Erfahrungsaustausch mit den Gewerbeämtern der Kammerregion für das östliche...

Mehr lesen ...

Für die Wirtschaft sind Daten, deren Generierung, Verwertung und Nutzung von entscheidender Bedeutung. Begriffe wie „Plattformmärkte“, „Big Data“ und „Internet of Things“ unterstreichen dies. „Datenökonomie“ bezeichnet die Aspekte rund um die wirtschaftliche Nutzung bzw. Auswertung von Daten, seien es personenbezogene oder nichtpersonenbezogene Daten.

Es entstehen neue Geschäftsmodelle und Produktionsmöglichkeiten, Optimierungsleistungen, Kundenbindungssysteme etc. Prozesse und Produkte werden...

Mehr lesen ...

Mit Urteil vom 15. November 2017, RS C- 374/16 und C-375/16, hat der EuGH entschieden, dass es für die Ausübung des Rechts auf Vorsteuerabzug durch den Leistungsempfänger nicht erforderlich ist, dass die wirtschaftlichen Tätigkeiten des leistenden Unternehmers unter der Anschrift ausgeübt werden, die in der von ihm ausgestellten Rechnung angegeben ist.

Ausgangspunkt der Vorlageverfahren war die Anforderung des § 14 Abs. 4 Nr. 1 UStG, wonach lediglich solche Rechnungen zum Vorsteuerabzug...

Mehr lesen ...

Ob Cybercrime, Geldwäsche oder Einbruchschutz – beim Thema Sicherheit gibt es zahlreiche Problemfelder, die Unternehmen im Blick haben müssen. Die Sicherheitspartnerschaft Mecklenburg-Vorpommern unterstützt Gewerbetreibende mit Seminaren und Veranstaltungen zu sicherheitsrelevanten Themen, Informationsmaterial und Abhandlungen zu aktuellen Gefährdungslagen.

Die Mitglieder der Sicherheitspartnerschaft trafen sich jüngst in der IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern zu ihrer...

Mehr lesen ...

Ab dem 25. Mai 2018 gilt die EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) unmittelbar in allen Mitgliedstaaten, also auch in Deutschland. „Kennen Sie Ihre Pflichten nach dem neuen Datenschutzrecht?“ – unter dieser Überschrift organisierten die IHKs in Mecklenburg-Vorpommern eine Informationsveranstaltung, um Unternehmen die neue Gesetzeslage und die damit verbundenen Anforderungen an Betriebe aufzuzeigen.

Gemeinsam mit Vertretern des Landes-Datenschutzbeauftragten Mecklenburg-Vorpommern wurden die...

Mehr lesen ...