Unsere Workshop-Angebot - Themen und Termine

Mit unserer Workshop-Reihe möchten wir unsere Unternehmen sensibilisieren und auch motivieren, neue digitale Wege zu beschreiten bzw. vorhandene Lösungen zu optimieren.
 

Social Media-Plattformen werden bereits in vielen Unternehmen genutzt. Facebook, YouTube oder auch Twitter dürften die bekanntesten sein.

Doch welche man davon nutzt, sollte nicht aus dem Bauch heraus entschieden werden. Zu Beginn steht immer die Frage, ob der Einstieg in soziale Netze tatsächlich sinnvoll ist und wenn ja, welches Netzwerk oder welche Netzwerke für mein Unternehmen geeignet sind.

Am Beginn steht daher immer die Frage, ob meine Zielgruppe einen bestimmten Social Media-Kanal nutzt und wenn ja, welchen Mehrwert kann ich darüber bieten. Einfach nur dabei sein, reicht nicht aus. Zwar kostet die Nutzung der einzelnen Plattformen in der Regel kein Geld, aber Zeit. Daher sollte von Anfang an auf die richtigen Kanäle gesetzt werden. Wir gehen auf Zahlen und Fakten über die Plattformen ein und zusätzlich bekommen Sie Hintergrundinformationen für Deutschland und Österreich.

In diesem Workshop erhalten die Teilnehmer einen Überblick zu verschiedenen Social Media-Netzwerken, wie Facebook, XING, Instagram und YouTube. Am Ende können Sie einschätzen, welche dieser Kommunikationskanäle für Ihr Unternehmen wichtig sein könnten.

Zielgruppe: 
Unternehmen mit keinen oder geringen Social Media-Erfahrungen

Referent:
Joachim Kaiser, Marketingberatung Kaiser

 
Zur Anmeldung

"Ein Bild sagt mehr als tausend Worte" – Dieser bekannte Slogan beschreibt eigentlich sehr schön, warum sich Bildernetzwerke wachsender Beliebtheit erfreuen. Die Vorteile von Fotos liegen auf der Hand: Sie wecken Emotionen, lassen sich besser einprägen oder veranschaulichen mitunter komplizierte Sachverhalte. Kein Wunder also, dass die visuelle Kommunikation auch für Unternehmen immer wichtiger wird. 

Zu den bekanntesten Vertretern von Bildernetzwerken zählen Instagram und Pinterest. Beide Plattformen nutzen die Kommunikation über Fotos, haben aber unterschiedliche Ausrichtungen. Während Instagram mehr auf persönliche Einblicke in das Unternehmen oder auf Image- und Markenbildung setzt, bedient Pinterest eher die Interessen seiner Nutzer.

Lernen Sie in diesem Seminar:

  • Was sind die Besonderheiten von Instagram und Pinterest?
  • Welche Möglichkeiten bieten sie Unternehmen?
  • Mit welchen Funktionen habe ich den größten Erfolg?
  • Welche statistischen Auswertungen bietet mir Instagram?

Zielgruppe:
Unternehmer, Mitarbeiter aus der Kommunikation oder auch Produktverantwortliche, die Instagram und/oder Pinterest professionell für ihre Arbeit einsetzen möchten.

Referent:
Joachim Kaiser, Marketingberatung Kaiser
 

Zur Anmeldung
 

Die Werbepsychologie hat die Aufgabe, dass Ihre Zielgruppe mit Ihren Werbemitteln im Internet interagiert und schlussendlich zum Kunden wird. Im Internet spielen daher Wörter, Formen, Töne und Farben eine Schlüsselrolle! 

Kein Wunder also, dass die Grundlagen der Werbepsychologie in der Gestaltung der Online-Marketing-Strategie eine wesentliche Rolle spielen. Mit kleinen Tricks und Tipps kann jeder seine Werbung noch effektiver gestalten - egal ob auf der Website, der Google-Adwords-Anzeige oder im Social Media-Bereich.

Lernen Sie in diesem Seminar:

  • Auswirkung von Farbkombination aus Website-Besucher,
  • Elemente und ihre Wirkung im Online-Marketing,
  • Besucher auf der Website zu halten und
  • den Besucherfluss zu steuern.


Zielgruppe: 
Verantwortliche für Websites und Social Media im Unternehmen und interessierte Unternehmer.

Referent: 
Joachim Kaiser, Marketingberatung Kaiser
 

Zur Anmeldung
 

In unserer Schulung lernen Sie die wichtigsten Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung (SEO) kennen und wie folglich ihre Website besser gefunden wird.

Unternehmenswebsites sind oft Dreh- und Angelpunkt der digitalen Kommunikation und bilden darüber hinaus oft digitale Geschäftsprozesse, z.B. Online-Shops ab. Ein Großteil Ihrer Nutzer kommt über eine Suchmaschine auf Ihre Website – vorausgesetzt, dass Ihre Website auch gefunden wird. Ist dies nicht Fall entgehen ihnen wertvolle Kunden… 

Inhalte:

  • Begriffseinordnung "Suchmaschinenoptimierung SEO" im Online-Marketing
  • Warum SEO?
  • Die wichtigsten OnPage-Faktoren
  • OffPage-Daten und Faktoren
  • Einfluss sozialer Medien auf SEO
  • Semantische Analyse und Faktoren
  • Technische Faktoren
  • Mobile SEO
  • Performance-Analyse und Faktoren
  • Content-Analyse Texte/Phrasen

Referent: Andreas Ahlfeldt, 
Seit 2011 berät er als freiberuflicher Unternehmensberater kleine und mittelständische Unternehmen in Fragen des Online-Marketings und unterstützt seine Kunden bei der erfolgreichen Umsetzung digitaler Projekte.

Zielgruppe: 
Einsteiger mit einer gewisse Affinität zum Marketing und Umgang mit digitalen Medien aber auch Fortgeschrittene.

Dieser Workshop wird in Kooperation mit dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Rostock durchgeführt.
 

Zur Anmeldung