Unsere Workshop-Angebot - Themen und Termine

Mit unserer Workshop-Reihe möchten wir unsere Unternehmen sensibilisieren und auch motivieren, neue digitale Wege zu beschreiten bzw. vorhandene Lösungen zu optimieren.
 

Digitalisierung im Vertrieb bedeutet nicht nur Verkauf über einen eigenen Online-Shop oder über Plattformen. Digitalisierung im Vertrieb bedeutet auch den Kunden stärker in den Fokus zu nehmen, mit ihm zu kommunizieren, seine Bedürfnisse aufzunehmen und Informationen kundenfreundlich aufzubereiten. Die dafür notwendige Technik, wie Computer, Tablet oder Smartphone, und ein Internetzugang sind nahezu überall verfügbar. Spezielle Anwendungen können dann einfach aus der Cloud genutzt bzw. vorhandene Kommunikationskanäle gezielt genutzt werden.

In dem Workshop zeigen wir aktuelle Wege des digitalen Verkaufens und nennen konkrete Beispiele. Wir geben weiterhin einen Ausblick, was sich in der nahen Zukunft wahrscheinlich ändern wird.

Diese digitalen Vertriebsmöglichkeiten stellen wir Ihnen in diesem Workshop vor:

  1.  Customer Relationship Management (CRM) - Kundenbeziehungsmanagement Software
    Mit einer CRM-Software lassen sich alle Kundendaten und die dazugehörigen Aktivitäten speichern, Newsletter verschicken, Angebote erstellen und sogar Projekte und Kunden organisieren. Beispielhaft für ein CRM-System stellen wir in diesem Workshop SummitCRM vor. Vom Erstkontakt bis hin zum Auftrag werden alle Kontaktdaten, Notizen, Dateien, Briefe und E-Mails übersichtlich in einem einfachen CRM-Tool zusammengefasst und verfügt über ein vollwertiges Werkzeug für professionelles Email-Marketing.

  2. Rechnungslegung, z. B. mit der Anwendung Smoice
    Erfassung von Dienstleistungen und Produkten, Angebotserstellung und Rechnungslegung. Die Zahlungseingänge werden automatisch verbucht und angemahnt. Sie sehen auf einen Blick, welche Umsätze Ihre Kunden generiert haben und woher die Empfehlung kommt.
     
  3. Veranstaltungsbewerbung, z. B. auf XING und Facebook 
    Social Media bietet die Möglichkeit, Kunden zu erreichen, mit Ihnen in Kontakt zu kommen und ihnen maßgeschneiderte Angebote zuzusenden. Spannende Inhalte und Fachkenntnisse können genau dort verbreitet werden, wo sich die Zielgruppe tummelt.

Darüber hinaus erhalten Sie die Grundlagen der gesamten Kommunikation, sowie einen Redaktionsplan, sodass Sie mit wenig Aufwand auch Ihre anderen Kanäle wie Instagram, Linkedin, Youtube, und und und mit wenig Zeitaufwand nutzen können.

Die in diesem Workshop vorgestellten Anwendungen dienen nur der Verdeutlichung von Möglichkeiten im digitalen Vertrieb. Welche Software zum eigenen Unternehmen passt, sollte mit der eigenen IT-Abteilung oder IT-Beratungsunternehmen besprochen werden.

Zielgruppe:
Unternehmer mit wenig Erfahrung in den o. g. digitalen Vertriebswegen

Referent: 
Roberto Wendt, Vertriebscockpit Akademie


Zur Anmeldung
 

Social Media-Plattformen werden bereits in vielen Unternehmen genutzt. Facebook, YouTube oder auch Twitter dürften die Bekanntesten sein.

Doch welche man davon nutzt, sollte nicht aus dem Bauch heraus entschieden werden. Zu Beginn steht immer die Frage, ob der Einstieg in soziale Netze tatsächlich sinnvoll ist und wenn ja, welches Netzwerk oder welche Netzwerke für mein Unternehmen geeignet sind.

Am Beginn steht daher immer die Frage, ob meine Zielgruppe einen bestimmten Social Media-Kanal nutzt und wenn ja, welchen Mehrwert kann ich darüber bieten. Einfach nur dabei sein, reicht nicht aus. Zwar kostet die Nutzung der einzelnen Plattformen in der Regel kein Geld, aber Zeit. Daher sollte von Anfang an auf die richtigen Kanäle gesetzt werden. Wir gehen auf Zahlen und Fakten über die Plattformen ein und zusätzlich bekommen Sie Hintergrundinformationen für Deutschland und Österreich.

In diesem Workshop erhalten die Teilnehmer einen Überblick zu verschiedenen Social Media-Netzwerken, wie Facebook, XING, Instagram und YouTube. Am Ende können Sie einschätzen, welche dieser Kommunikationskanäle für Ihr Unternehmen wichtig sein könnten.

Zielgruppe: 
Unternehmen mit keinen oder geringen Social Media-Erfahrungen

Referent:
Joachim Kaiser, Marketingberatung Kaiser

 
Zur Anmeldung