Delegationsreisen

Die IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern organisiert für Unternehmen gemeinsam mit den anderen IHKs und der Landesregierung in Mecklenburg-Vorpommern Wirtschaftsdelegationsreisen ins Ausland.

Die Teilnahme an einer Delegationsreise kann eine gute Investition in ein Unternehmen sein, denn wirtschaftliches Engagement im Ausland erhält politische Rückendeckung. Um ausländische Märkte erschließen zu können, ist es umso wichtiger, sich ein Bild vor Ort zu machen. Delegationsreisen bieten einmalige Gelegenheiten, neue Kontakte zu knüpfen, neue Märkte zu erkunden oder bereits vorhandene Geschäftsbeziehungen zu vertiefen.

Vergangene Delegationsreisen, die von der IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern federführend für die IHKs im Land organisiert wurden, führten z. B. nach Brasilien, Polen und Kuba.

Bei Interesse an einer Delegations- oder Unternehmerreise steht Ihnen unsere Außenwirtschaftsberatung gerne zur Verfügung.

Unternehmerdelegationsreise des Landes Mecklenburg-Vorpommern nach Brasilien vom 21. bis 28. Oktober 2018

Die brasilianische Wirtschaft nimmt nach einer dreijährigen Rezession wieder Fahrt auf. Ein leichtes BIP-Wachstum und eine sinkende Inflationsrate sind zu verzeichnen. Die Nachfrage seitens der Verbraucher steigt und der Außenhandel kommt in Schwung.

Auch wenn die politische Situation vor den Wahlen im Herbst dieses Jahres von Unsicherheit geprägt ist, liegt die Hoffnung doch auf einer Fortsetzung des Reformkurses durch die zukünftige Regierung und damit auf einer weiteren Marktöffnung. Und so ist es die richtige Zeit für Unternehmen aus Mecklenburg-Vorpommern, einen Markteintritt in Brasilien zu prüfen bzw. schon vorhandene Beziehungen weiter zu entwickeln.

Vor diesem Hintergrund laden wir Sie herzlich ein zur

Unternehmerdelegationsreise nach Porto Alegre, Bundesstaat Rio Grande do Sul und Belo Horizonte, Bundesstaat Minas Gerais, vom 21. bis 28. Oktober 2018.

Die Reise wird von den Industrie- und Handelskammern in Mecklenburg-Vorpommern, federführend durch die IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern, organisiert.
Bei Interesse füllen Sie bitte das Formular aus.

Frau Enste steht Ihnen für Ihre Fragen zur Reise gern zur Verfügung.

Reise für norddeutsche Unternehmer ins "Silicon Wadi" (Israel) vom 6.-10. Oktober 2018

Unter der Federführung der Oldenburgischen IHK organisiert die IHK Nord die diesjährige Reise für norddeutsche Unternehmer ins "Silicon Wadi" (Israel). Mit mehr als 5.000 Start-ups und 300 Hightech-Unternehmen zählt die Region zu einer der erfolgreichsten im Bereich Hightech und Digitalisierung weltweit. Zusammen mit norddeutschen Unternehmern begeben wir uns dort auf die Suche nach spannenden neuen Impulsen und Kontakten.

In der Zeit vom 6. bis 10. Oktober 2018 werden im Rahmen der Reise verschiedene Start-ups und Hightech-Unternehmen u. a. in Tel Aviv, Jerusalem und Haifa besucht.

Ein "Save the Date" mit ersten Informationen finden Sie hier.
Updates zur Reise finden Sie regelmäßig unter www.ihk-nord.de/siliconwadi.