Erklärung zur Barrierefreiheit

Die IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern (IHK) ist bemüht, ihre Website “www.neubrandenburg.ihk.de” barrierefrei zugänglich zu machen. Rechtsgrundlagen sind das Gesetz zur Gleichstellung, gleichberechtigten Teilhabe und Integration von Menschen mit Behinderungen (Landesbehindertengleichstellungsgesetz) sowie die Verordnung über das Verfahren und die zuständige Stelle für eine barrierefreie Informationstechnik nach § 13 des Landesbehindertengleichstellungsgesetzes und zur weiteren Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/2102 über den barrierefreien Zugang zu den Websites und mobilen Anwendungen öffentlicher Stellen (Barrierefreie Websites-Verordnung Mecklenburg-Vorpommern).
Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für die Website https://www.neubrandenburg.ihk.de.

Feedback und Kontaktangaben

Sollten Sie auf unseren Seiten dennoch auf Barrieren stoßen, können Sie der IHK über folgenden Kontakt Mängel in Bezug auf die Einhaltung der Barrierefreiheitsanforderungen mitteilen:

Grit Gehlen
Marketing/Kommunikation 
Tel. 0395/5597-124 
E-Mail: grit.gehlen(at)neubrandenburg.ihk(dot)de

Beschwerdeverfahren

Sollten Sie der Ansicht sein, durch eine nicht ausreichende barrierefreie Gestaltung von “www.neubrandenburg.ihk.de” benachteiligt zu sein, können Sie sich an die Beschwerdestelle beim Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung Mecklenburg-Vorpommern wenden.

Kontakt:
Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung
Überwachungsstelle für digitale Barrierefreiheit
Werderstraße 124
19055 Schwerin
Telefon: +49 (385) 588 9346
Telefax: +49 (385) 588 9703
E-Mail: ueberwachungsstelle(at)sm.mv-regierung(dot)de

Diese Erklärung wurde am 03.09.2020 erstellt.