Förderprogramme

Mit klaren Strategien und finanziellen Förderungen verfolgen die EU, der Bund und das Land Mecklenburg-Vorpommern das Ziel, den technischen Fortschritt und den Strukturwandel nachhaltig zu fördern. Der Übergang zur Wissensgesellschaft bedarf einer hohen Innovationsdynamik.

Insbesondere gilt es, die Innovationsfähigkeit der mittelständischen Wirtschaft zu fördern. Schwerpunkte dabei sind die Erhöhung der Anzahl der technologieorientierten und wissensbasierten Unternehmensgründungen, die Stärkung der industriellen Schlüsseltechnologien und Querschnittstechnologien sowie die regionale, nationale und internationale Vernetzung von Wirtschaft und Wissenschaft.

Mit der Hightech-Strategie der Bundesregierung sollen die Forschungs- und Innovationsförderung und die Verbesserung der strategischen Rahmenbedingungen für Innovationen neu gebündelt werden.

 

Die IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern berät Rat suchende Unternehmen in Fragen Förderprogramme und stellt erforderliche Kontakte zu Wirtschaft, Wissenschaft und Politik her.

 

Links:

 

EU-Forschungsförderung

Als offizieller Forschungs- und Entwicklungsinformationsdienst der Europäischen Kommission berichtet CORDIS über Förderungsmöglichkeiten im Bereich Wissenschaft, Forschung und Entwicklung.