Skip to main content Skip to page footer
| Starthilfe und Unternehmensförderung

Förderung von Digitalisierungslösungen

Das Wirtschaftsministerium MV unterstützt Unternehmen mit weniger als 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Branchen Verarbeitendes Gewerbe, Handwerk und Tourismus bei digitalen Lösungen.

© Sasin Paraksa / Adobe Stock

Hierbei stehen die Produktions- und Leistungsprozesse im Fokus, um die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen zu stärken. Bis zum 31. Dezember 2024 können Interessenten ihre Projektskizzen in digitaler Form bei der TBI Technologie-Beratungs-Institut GmbH einreichen. Es handelt sich bereits um den zweiten Förderaufruf, so dass mit der Fortsetzung der finanziellen Unterstützung der Einsatz und die Anwendung digitaler Technologien forciert werden soll. Die Zuwendung in Form eines nichtrückzahlbaren Zuschusses kann bis zu 50 % der zuwendungsfähigen Ausgaben, höchstens jedoch 50.000 EUR betragen, wobei sich die förderfähigen Investitionen mindestens auf 30.000 EUR belaufen müssen.

Alle Informationen über den Förderaufruf sind auf den Internetseiten der TBI Technologie-Beratungs-Institut GmbH zusammengefasst: TBI (tbi-mv.de)