Recht und Steuern·

Änderung des Fälligkeitstermins der Einfuhrumsatzsteuer

Mit dem Gesetz zur Umsetzung steuerlicher Hilfsmaßnahmen zur Bewältigung der Corona-Krise (Zweites Corona-Steuerhilfegesetz) wurde für Einfuhrumsatzsteuer, für die ein Zahlungsaufschub bewilligt ist, eine geänderte Fälligkeitsfrist eingeführt. Die Fälligkeit der Einfuhrumsatzsteuer wurde jeweils um circa 40 Tage verschoben. Es gilt der 26. des zweiten auf die Einfuhr folgenden Monats als Fälligkeitstermin. Diese Regelung findet Anwendung, sobald feststeht, bis wann die IT-Voraussetzungen…

Mehr lesen ...
Aus- und Weiterbildung·

Eine Ausgabe voller Preisträger

Die September-Oktober-Ausgabe von „Faktor Wirtschaft“ ist da: Diesmal berichtet die Zeitung von verschiedenen Preisträgern. Sie erfahren, wer die Siegerin im Gründerinnen-Wettbewerb der IHK Neubrandenburg ist, was sie alles unternimmt und welche Pläne die junge Frau mit ihrer Firma noch hat.

Beim Weiterlesen stoßen Sie auf der Seite 21 auf die Preisträger des diesjährigen RUFER-Wettbewerbs in den Kategorien Print, Hörfunk, Fernsehen und erstmals auch Online. Der „RUFER“ würdigt…

Mehr lesen ...

Durch das Gesetz zum Schutz vor Manipulation an digitalen Grundaufzeichnungen aus dem September 2016 wurde u. a. die Pflicht eingeführt, elektronische Kassensysteme sowie die damit zu führenden digitalen Aufzeichnungen durch eine zertifizierte technische Sicherheits­einrichtung zu schützen. Diese Verpflichtung besteht seit dem 1. Januar 2020. Da jedoch zu Beginn des Jahres 2020 die technischen Systeme am Markt kaum vorhanden waren, wurde diese Frist ursprünglich bis zum 30. September 2020…

Mehr lesen ...
Recht und Steuern·

Privacy-Shield-Entscheidung des EuGH – was ist zu tun?

Was bedeutet das Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) vom 16. Juli 2020 für die betriebliche Praxis? Mit dieser Frage beschäftigte sich das Webinar der IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern. Rechtsanwalt Arnt Kotulla gab einen Überblick über die Auswirkungen und gab praktische Hinweise, welche Schritte für die datenschutzkonforme Bearbeitung personenbezogener Daten im Unternehmen jetzt vorzunehmen sind. „Das Urteil sieht keinerlei Übergangsfrist zur Unwirksamkeit des…

Mehr lesen ...

Die Digitalisierung in den Unternehmen nach vorne bringen – das ist das Ziel einer neuen, gemeinsamen Initiative von DIHK und Industrie- und Handelskammern. Unter dem Motto "#gemeinsamdigital" bieten wir Ihnen jeden Monat Online-Informationsveranstaltungen zu jeweils einem Schwerpunktthema an.

Pünktlich zum alljährlich im Oktober europaweit stattfindenden Aktionsmonat „European Cyber Security Month“ sind Sie herzlich eingeladen, sich in unseren Cyber-Security Breakfasts (fast) jeden Freitag im…

Mehr lesen ...

Das im April 2019 in Kraft getretene Gesetz zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen (GeschGehG) stellt strengere Anforderungen als bisher an deren Absicherung. Daher haben Mitglieder des DIHK-Rechtsausschuss gemeinsam mit Unternehmensjuristen eine Formulierungs- und Checkliste für die Absicherung von Geschäftsgeheimnissen z.B. bei Geschäftsanbahnungen erarbeitet. Die Hilfen können insbesondere für klein- und mittelständische Unternehmen hilfreich sein.

Der Schutz vertraulicher Informationen wird…

Mehr lesen ...
Aus- und Weiterbildung·

IHK gibt jetzt auch einen Newsletter heraus

Die IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern erweitert ihr Informationsangebot. Neben der Zeitschrift „Faktor Wirtschaft“ und der monatlichen Fernsehsendung „faktor wirtschaft TV“, der Internet- und Facebookseite gibt die Kammer künftig auch einen Newsletter heraus. Premiere für das neue Format ist am 15. September. „Damit wollen wir die regionale Wirtschaft, aber auch die Vertreter aus Wissenschaft, Politik, Verwaltung, Medien und öffentlichem Leben noch gezielter und…

Mehr lesen ...